Direkt zum Inhalt

Digital Divide

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    digitale Polarisierung; Unterschied zwischen Industrieländern und Entwicklungsländern in der Nutzung und dem Zugang zur digitalen, internationalen Kommunikationsinfrastruktur. Die Menschen, die das Internet nutzen, machen gerade einmal ein gutes Viertel der Weltbevölkerung aus. Dabei fällt der Bevölkerungsanteil mit Zugang zum Internet regional extrem unterschiedlich aus: Während in Afrika knapp 27 Prozent der Bevölkerung über einen Internetzugang verfügen, sind es in Nordamerika fast 90 Prozent (bezogen auf das Jahr 2016). Die Ursachen für diese globale Wissens- und Informationskluft liegen in den mangelnden technischen Voraussetzungen für Internetanschlüsse in den Entwicklungsländern, die in einer häufig nicht gegebenen Stromversorgung mit zahlreichen Ausfällen in den Städten sowie dem oft gänzlichen Fehlen von Elektrizität in ländlichen Räumen sowie der geringen Anzahl von Telefonanschlüssen, insbesondere auf dem Land, zum Ausdruck kommen. Die - gemessen am Einkommensniveau der Entwicklungsländer - hohen Kosten für Hardware, Internetanschluss sowie Telefongebühren, aber auch mangelnde Lese- und Schreibkenntnisse tragen ihr weiteres dazu bei.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Digital Divide Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/digital-divide-51569 node51569 Digital Divide node40154 Industrieländer node51569->node40154 node33250 Entwicklungsländer node51569->node33250 node37192 Internet node51569->node37192 node31281 Bruttonationaleinkommen (BNE) node40154->node31281 node43902 Schwellenländer node43902->node40154 node54296 Nord-Süd-Handel node54296->node40154 node54295 G20 node54295->node40154 node28346 Auslandsverschuldung der Entwicklungsländer node33250->node28346 node49016 Ursprungsland node49016->node33250 node39795 Mülltourismus node39795->node33250 node40254 internationale Sozialpolitik node40254->node33250 node49074 TCP/IP node37192->node49074 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node37192 node51941 Brand Community node51941->node37192 node53161 Internet-Telefonie node53161->node37192
      Mindmap Digital Divide Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/digital-divide-51569 node51569 Digital Divide node40154 Industrieländer node51569->node40154 node33250 Entwicklungsländer node51569->node33250 node37192 Internet node51569->node37192

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Simon-Martin Neumair
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
      Ludwig Maximilians-Universität
      Prof. Dr. Hans-Dieter Haas
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie,
      Ludwig-Maximilians-Universität München
      o. Univ.-Prof. i. R.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      During the last decade, the Internet take-up rate in Greece among individuals is much lower compared with the EU average. This paper investigates issues of the digital divide in Greece, by analyzing micro-data from the Eurostat ICT survey on …
      In this study, we tested the idea that people born after online technology became a part of daily life (“digital natives”) interpret online communication differently when compared with those born before the Internet age (“digital immigrants”).
      The digital divide is a global problem that impacts an individual’s ability to participate in society. To address disparate and conflicting theories on the dynamics of the digital divide, the researchers proposed an integrated upward spiral model …

      Sachgebiete