Direkt zum Inhalt

Digital Rights Management (DRM)

Definition

Digitale Rechteverwaltung, die Urheberrechte an Inhalten auf elektronischen Datenverarbeitungsanlagen wahren und eine Verletzung, v.a. durch Raubkopien, verhindern soll.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Sammelbegriff für alle technischen Maßnahmen zur digitalen Kontrolle von Urheber- bzw. Verwertungsrechten an Content aller Art (UrheberrechtVerwertungsrecht). Grundprinzip ist die Markierung und/ oder Verschlüsselung digitaler Inhalte mit der Konsequenz der Einschränkung von Nutzung und Weitergabe. Die Markierung erfolgt durch sog. digitale Wasserzeichen, die sichtbar oder unsichtbar sein können. Die Verschlüsselung geht mit einer Chiffrierung einher, die nur mit einem passenden „Schlüssel“ über­wunden werden kann. Entsprechende Schlüssel können soft- oder hardwarebasiert sein. Systeme für den digitalen Rechteschutz (DRM-Systeme) verfügen im Allgemeinen über vier grundlegende Funktionsbereiche: Zugangssteuerung, Nutzungssteuerung, Abrechnung sowie Verfolgung von Rechts­verletzungen. DRM-Systeme bieten den großen Vorteil, den Schutz geistigen Eigentums im Internet zu erleichtern. Gleichzeitig führen sie durch ihren teilweise sehr restriktiven Charakter aber auch zu verminderter Nutzung entsprechend geschützter Inhalte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Digital Rights Management (DRM) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/digital-rights-management-drm-29225 node29225 Digital Rights Management ... node48578 Urheberrecht node29225->node48578 node50439 Verwertungsrechte node29225->node50439 node29883 Arbeitnehmer node48578->node29883 node34235 gewerbliche Schutzrechte node48578->node34235 node30025 Datenbank node48578->node30025 node41220 Lizenzvertrag node41220->node48578 node50439->node48578 node42079 Nutzungsrecht node50439->node42079 node38383 Lizenz node38383->node50439 node50558 Vervielfältigungsrecht node50558->node50439 node33150 DRM node33150->node29225
      Mindmap Digital Rights Management (DRM) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/digital-rights-management-drm-29225 node29225 Digital Rights Management ... node48578 Urheberrecht node29225->node48578 node50439 Verwertungsrechte node29225->node50439 node33150 DRM node33150->node29225

      News SpringerProfessional.de

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete