Direkt zum Inhalt

Erzbergersche Finanzreform (1919/1920)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    nach dem Zentrumsabgeordneten, Ministerpräsidenten und Reichsfinanzminister Matthias Erzberger (1875-1921) benannte Finanzreform, die zu einer vollständigen Umkehrung der finanzhoheitlichen Kompetenzen (Finanzhoheit) zwischen Reich und Bundesstaaten führte. Das Reich war zuvor v.a. auf die Zolleinkünfte unter der Einschränkung der „Franckensteinschen Klausel” und die Matrikularbeiträge der Länder angewiesen (Reich als „Kostgänger” der Länder; Clausula Miquel). Durch die Erzberger'sche Finanzreform erhielt das Reich die Steuerertragshoheit bei der Einkommen-, Körperschaft- sowie Umsatzsteuer und wurde so zur entscheidenden Schaltstelle im Finanzausgleich zwischen den Gebietskörperschaften. Unterstützt wurde dies durch die Schaffung von Reichsfinanzbehörden (Finanzämtern). Fortsetzung der Erzbergerschen Finanzreform: Popitz-Schliebensche Finanzreform (1924/1925).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Erzbergersche Finanzreform (1919/1920) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erzbergersche-finanzreform-19191920-34729 node34729 Erzbergersche Finanzreform (1919/1920) node33441 Finanzreform node34729->node33441 node35113 Finanzhoheit node34729->node35113 node42131 Steuerertragshoheit node34729->node42131 node32030 Finanzausgleich node34729->node32030 node49053 Zoll node34819 Finanzverfassung node49930 Verwaltungsreform node33441->node34819 node33441->node49930 node33441->node32030 node44199 Steuerreform node33441->node44199 node32290 Grundgesetz (GG) node32290->node35113 node30123 Abgaben node30123->node35113 node35113->node42131 node33145 Gesetzgebungskompetenz node35113->node33145 node36673 Einkommensteuer node49603 Umsatzsteuer node42131->node49053 node42131->node36673 node42131->node49603 node40741 Körperschaftsteuer node42131->node40741 node40741->node34729 node41921 Rechtsfähigkeit node40741->node41921 node38536 Landessteuern node35960 Föderalismus node33145->node32030 node32991 Finanzpolitik node32991->node32030 node32030->node38536 node32030->node35960 node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node36671->node40741 node41465 Investitionsrechnung node41465->node40741 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node40741
      Mindmap Erzbergersche Finanzreform (1919/1920) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erzbergersche-finanzreform-19191920-34729 node34729 Erzbergersche Finanzreform (1919/1920) node32030 Finanzausgleich node34729->node32030 node42131 Steuerertragshoheit node34729->node42131 node35113 Finanzhoheit node34729->node35113 node33441 Finanzreform node34729->node33441 node40741 Körperschaftsteuer node40741->node34729

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete