Direkt zum Inhalt

Faktorintensitätsumkehrung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Umkehrung in der Reihung der Güter bez. ihrer Kapitalintensität (kapitalintensives Gut, arbeitsintensives Gut). Kommt immer dann zustande, wenn die Substituierbarkeit zwischen den Faktoren Kapital und Arbeit in der Produktion des einen Gutes viel leichter gegeben ist als in der Produktion des anderen Gutes. Dann kann z.B. ein Gut sich als kapitalintensiv erweisen, wenn Kapital im Vergleich zu Arbeit sehr billig ist, wohingegen es arbeitsintensiv wird, wenn Kapital über ein bestimmtes Ausmaß hinaus relativ teuer wird. Kann zur Verletzung des Heckscher-Ohlin-Theorems führen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Faktorintensitätsumkehrung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/faktorintensitaetsumkehrung-32860 node32860 Faktorintensitätsumkehrung node42040 Produktion node32860->node42040 node38944 kapitalintensives Gut node32860->node38944 node36414 Heckscher-Ohlin-Theorem node32860->node36414 node30891 arbeitsintensives Gut node32860->node30891 node31465 Arbeit node32860->node31465 node38061 Kapital node32860->node38061 node34928 Genussrechtskapital node34928->node38061 node51152 Umweltwirkungen der Produktion node51152->node42040 node48317 Verbrauchsfaktoren node48317->node42040 node54555 Roboterphilosophie node54555->node42040 node37907 internationale Faktormobilität node37907->node31465 node44424 Ricardo-Viner-Modell node44424->node31465 node28649 Arbeitsteilung node43852 Smith node34938 Faktorintensität node34938->node38061 node42434 Produktionsmittel node42434->node38061 node41474 kapitalintensiv node38944->node41474 node38944->node31465 node38944->node38061 node36114 Gut node38944->node36114 node45598 Produktionsfaktoren node29631 Demand-Reversal node29631->node30891 node33723 Heckscher-Ohlin-Handel node30891->node36414 node30891->node33723 node31465->node28649 node31465->node43852 node38061->node45598 node50491 wirtschaftliche Kapazität node50491->node42040
      Mindmap Faktorintensitätsumkehrung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/faktorintensitaetsumkehrung-32860 node32860 Faktorintensitätsumkehrung node38944 kapitalintensives Gut node32860->node38944 node30891 arbeitsintensives Gut node32860->node30891 node38061 Kapital node32860->node38061 node31465 Arbeit node32860->node31465 node42040 Produktion node32860->node42040

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die reine Theorie (pure theory) stellt auf reale, d.h. güterwirtschaftliche Beziehungen ab. Auch in ihr wird mit Preisen argumentiert, doch stellen diese Preise hier ein Austauschverhältnis zwischen verschiedenen Gütern dar; so kann etwa der reale …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete