Direkt zum Inhalt

Filialisierung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Standortspaltung v.a. von Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen, welche der Gewinnung neuer Absatzgebiete und der Ausweitung des Marktanteils an einem Ort dient. Filialisierung beschreibt auch die Entwicklung, dass der Einzelhandel in Stadtzentren zunehmend von Filialisten (Filiale) dominiert wird.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Filialisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/filialisierung-35598 node35598 Filialisierung node43765 Standortspaltung node35598->node43765 node33417 Filiale node35598->node33417 node46412 Standort node43765->node46412 node38484 Industriegeografie node38484->node43765 node44270 Stressfaktor node44270->node43765 node32053 Filialunternehmung node33417->node32053 node47190 Zweigniederlassung node33417->node47190 node51921 Flagship Store node51921->node33417
      Mindmap Filialisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/filialisierung-35598 node35598 Filialisierung node43765 Standortspaltung node35598->node43765 node33417 Filiale node35598->node33417

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Simon-Martin Neumair
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
      Ludwig Maximilians-Universität
      Prof. Dr. Hans-Dieter Haas
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie,
      Ludwig-Maximilians-Universität München
      o. Univ.-Prof. i. R.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Nach Darstellung der Zusammenhänge des Unternehmens McDonald’s und den für die Expansion relevanten Faktoren wird die Klassifizierung der Restauranteinheiten von McDonald’s vorgenommen und ein wirtschaftsgeographischer Bezugsrahmen in Form …
      Der deutsche Einzelhandel ist seit vielen Jahren sowohl durch starke Konzentrationstendenzen als auch durch stagnierende oder schrumpfende Umsätze gekennzeichnet. Als Gründe für die wenig zufrieden stellende Umsatzentwicklung werden neben strukturell
      Die Filialisierung ist traditionell die wichtigste Wachstumsstrategie im Einzelhandel, neben weiteren denkbaren. Sie weist zugleich vielfache Formen auf und ist einer der treibenden Kräfte der Konzentration. Daher ist es erheblich verschiedenen Auspr

      Sachgebiete