Direkt zum Inhalt

Gläubigerschutz

Definition

alle Rechtsvorschriften und Maßnahmen zum Schutz der tatsächlichen und potenziellen Gläubiger einer Unternehmung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: alle Rechtsvorschriften und Maßnahmen zum Schutz der tatsächlichen und potenziellen Gläubiger einer Unternehmung. Gläubiger können sein:
    (1) Eigenkapitalgeber (mit unterschiedlicher Risiko- und Mitsprachebeteiligung);
    (2) Fremdkapitalgeber (Banken, öffentlich-rechtliche Kreditgeber, private Anleger);
    (3) externe Leistungsaustauschträger (Lieferanten, Subunternehmer, Dienstleistende, Vermieter etc.);
    (4) Arbeitnehmer;
    (5) öffentlich-rechtliche Gläubiger (Finanz- und Zollverwaltung, Krankenkassen, Gemeinden etc.).

    2. Je nach Art des Gläubigers und Schuldners bestehen unterschiedliche Vorschriften und Möglichkeiten des Gläubigerschutzes, die in den handels- und wirtschaftsrechtlichen Bereich (Gesetz, Rechtsprechung) und in praktische Handlungen unterteilt werden: a) Rechtlicher Teil des Gläubigerschutzes: Die wichtigsten Vorschriften zum Gläubigerschutz finden sich in der Generalnorm des § 242 BGB („Treu und Glauben”), im HGB (§§ 238–263 HGB), im gesamten Gesellschaftsrecht sowie im Insolvenz- und Wirtschaftsstrafrecht; weiterhin Regelungen bez. beschränkter und unbeschränkter persönlicher Haftung sowie evtl. Haftungsdurchgriffe, Haftungssummen, Sacheinlagen, Gründerhaftung und Gesellschafterdarlehen sowie bez. der Vorgesellschaft bei Kapitalgesellschaften (Haftung). Die Transparenz dieser Verhältnisse wird durch das Handelsregister sowie Prüfungs- und Publizitätspflichten (Prüfung, Jahresabschlussprüfung, Publizität) erreicht. Von bes. Bedeutung war hierbei das Bilanzrichtlinien-Gesetz (BiRiLiG) vom 19.12.1985 u.a. mit Neufassung der Bilanzierungsvorschriften.

    Wichtigste persönliche Institutionen des rechtlich verankerten Gläubigerschutzes sind neben den geschäftsführenden und kontrollierenden Organen der Unternehmen die Wirtschaftsprüfer (WP) (und neuerdings, in eingeschränktem Umfang, die Steuerberater) sowie die Gerichte.

    b) Praktische Maßnahmen: Da diese Regelungen, trotz ständiger Fortentwicklung, oft zu spät oder gar nicht greifen, empfehlen sich für die (potenziellen) Gläubiger die Möglichkeiten der vorherigen Einholung von Auskünften, die Prüfungen und Kontrollen sowie die Vertragsgestaltungen. Hier sind zu nennen: Wirtschaftsauskunfteien, Selbstauskünfte, Bankauskünfte, Vorlage geprüfter und ungeprüfter Jahresabschlüsse, Referenzen, Beurteilung bisheriger Geschäftsbeziehungen, Sonderprüfungen, Vereinbarung bestimmter Zahlungsmodalitäten, Vereinbarung gesonderter Prüfungsrechte, Stellung von Sicherheiten, Sicherheitseinbehalte etc.

    Mindmap Gläubigerschutz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/glaeubigerschutz-35067 node35067 Gläubigerschutz node37870 Jahresabschlussprüfung node35067->node37870 node46318 Publizität node35067->node46318 node32927 Gläubiger node35067->node32927 node32553 Handelsregister node35067->node32553 node32110 Haftung node35067->node32110 node41898 Kaufvertrag node41890 Jahresabschluss node37870->node41890 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node37870->node33703 node41410 Lagebericht node41890->node46318 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node37870 node27889->node46318 node46318->node41410 node46318->node33703 node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node52923->node32927 node40911 Leistung node32540 Geld node32540->node32927 node32927->node41898 node32927->node40911 node33489 Firma node32553->node33489 node49053 Zoll node31379 Arbeitsentgelt node31594 Angestellter node31594->node32110 node54080 Wirtschaft node54080->node32110 node32110->node49053 node32110->node31379 node36455 Einzelprokura node36455->node32553 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node40085->node32553 node45796 Prokura node45796->node32553 node37632 interne Revision node37632->node37870
    Mindmap Gläubigerschutz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/glaeubigerschutz-35067 node35067 Gläubigerschutz node32553 Handelsregister node35067->node32553 node32110 Haftung node35067->node32110 node32927 Gläubiger node35067->node32927 node46318 Publizität node35067->node46318 node37870 Jahresabschlussprüfung node35067->node37870

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete