Direkt zum Inhalt

Groves-Mechanismus

Definition

Methode zur Ermittlung der Präferenzen für öffentliche Güter, bei der jeder Beteiligte die Differenz zwischen den Kosten einer Maßnahme und der Summe der geäußerten Zahlungsbereischaften aller anderen Beteiligten bezahlt.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Der Zahlungemechanismus ist so konstruiert, dass die wahrheitsgemäße Äußerung der Präferenzen eine schwach dominante Strategie ist. Grundidee ist, dass jeder Beteiligte genau die mit seinem Verhalten verbundenen Opportunitätskosten trägt, die gerade in der Differenz der Gesamtkosten und dem Nutzen der anderen bestehen. Der Groves Mechanismus kann als Verallgemeinerung der second price auction gesehen werden. Die insgesamt von allen Beteiligten erhobene Summe liegt unter den Kosten der Maßnahme, sodass zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt werden müssen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Groves-Mechanismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/groves-mechanismus-35634 node35634 Groves-Mechanismus node45206 öffentliches Gut node35634->node45206 node33130 Individualgut node45206->node33130 node44943 staatswirtschaftliche Planung node44943->node45206 node38124 Marktwirtschaft node38124->node45206 node38692 Infrastrukturpolitik node38692->node45206 node50457 Umweltökonomik node50457->node35634 node34801 externer Effekt node50457->node34801 node37289 Marktversagen node50457->node37289 node35515 Fehlallokation node50457->node35515 node37944 Nash-Gleichgewicht node50457->node37944
      Mindmap Groves-Mechanismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/groves-mechanismus-35634 node35634 Groves-Mechanismus node45206 öffentliches Gut node35634->node45206 node50457 Umweltökonomik node50457->node35634

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Eberhard Feess
      Frankfurt School of Finance and Management
      Professor für Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Economic literature has proposed several incentive mechanisms in order to induce agents in divisionalized organizations to reveal their private information. Among these mechanisms the class of Groves mechanisms has the distinguishing property of …
      Theoretische Untersuchungen haben gezeigt, dass der Groves-Mechanismus als Anreizsystenn zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung äußerst wünschenswerte Eigenschaften aufweist. So ergibt sich die wahrheitsgemäße Berichterstattung für alle Spieler …
      Applied agency theory in accounting has always been particularly interested in mechanisms which induce truthful reporting in divisionally organized corporations. Consequently, advantages and disadvantages of the so called Grovesscheme have been …

      Sachgebiete