Direkt zum Inhalt

interne Varianz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Binnenklassenvarianz; bei einer klassierten Häufigkeitsverteilung (klassierte Verteilung) die Größe sw2 = ∑sj2pj, wobei sj die Varianz in der j-ten Klasse und pj den Anteilswert der j-ten Klasse an der Gesamtheit bezeichnet. Die interne Varianz ist also das mit den Klassenanteilen gewogene arithmetische Mittel der Klassenvarianzen. Sie ergibt zusammen mit der externen Varianz die Gesamtvarianz (Varianz, Varianzzerlegung).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap interne Varianz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/interne-varianz-39973 node39973 interne Varianz node34595 externe Varianz node39973->node34595 node36804 Gesamtheit node39973->node36804 node28748 Anteilswert node39973->node28748 node39984 klassierte Verteilung node39973->node39984 node49184 Varianz node39973->node49184 node41470 Klasse node39973->node41470 node44362 soziale Differenzierung node44362->node41470 node49733 Urwerte node49733->node36804 node37762 Kollektivmaße node37762->node36804 node35039 Grundgesamtheit node34595->node28748 node29544 Chi-Quadrat-Test node29544->node28748 node28325 Binomialverteilung node28325->node28748 node36804->node35039 node28748->node36804 node44048 Sozialstruktur node44048->node41470 node32295 Einfallsklasse node32295->node41470 node39984->node41470 node38475 Klassenbildung node39984->node38475 node51027 Urliste node39984->node51027 node30064 Aufbereitung node39984->node30064 node38568 Kardinalskala node36080 Fehler node36080->node49184 node31378 Ausreißer node31378->node49184 node41457 Korrekturfaktor node41457->node49184 node43301 Streuung node49184->node43301 node41470->node38568 node48479 Verlaufsstatistik node48479->node36804
      Mindmap interne Varianz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/interne-varianz-39973 node39973 interne Varianz node39984 klassierte Verteilung node39973->node39984 node49184 Varianz node39973->node49184 node41470 Klasse node39973->node41470 node28748 Anteilswert node39973->node28748 node36804 Gesamtheit node39973->node36804

      News SpringerProfessional.de

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Udo Kamps
      RWTH Aachen, Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik
      Inhaber des Lehrstuhls für Statistik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Lufthansa Technik hat durch Lean Management ihr Geschäft mit Wartungs-, Reparatur- und Überholungs-Dienstleistungen optimiert. Wie, erklären die Springer-Autoren Markus Dahm und Aaron Brückner in einem Fallbeispiel. 
      Durch die zunehmende Individualisierung von Produkten gewinnt das Konzept der modularen Produktgestaltung immer mehr an Bedeutung. Ziel hierbei ist es, die erforderliche externe Varianz (Kundensicht) mit einer möglichst geringen interne
      Nachdem im vorangegangenen Kapitel 4 das Modell zur Darstellung der Cross-Docking- Prozesse, die mathematischen Zusammenhänge sowie die Deklaration von vier Szenarien erläutert wurden, wird nun das Modell mit empirischem Datenmaterial angewendet.

      Sachgebiete