Direkt zum Inhalt

mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Erscheinungsform der Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung, die für mittelständische Sachgüter- und Dienstleistungsbetriebe abgeschlossen wird, und deren Versicherungssumme üblicherweise einen Richtwert von 2,5 Mio. Euro nicht überschreitet.

    2. Merkmale: Bei der mittleren Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung handelt es sich im Gegensatz zur einfachen Betriebsunterbrechungsversicherung um einen rechtlich selbstständigen Vertrag. Die Rechtsgrundlage bilden die Sonderbedingungen für die mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung (MFBU 2010), die wesentlich durch die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung (FBUB 2010) vervollständigt werden, aber hinsichtlich der Ermittlung des Versicherungswerts ein vereinfachtes Summenermittlungsschema vorsehen und die Regelungen zur Prämienrückgewähr (Beitragsrückerstattung) ausschließen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mittlere-feuer-betriebsunterbrechungsversicherung-37261 node37261 mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung node27492 Beitragsrückerstattung node37261->node27492 node36618 Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung node37261->node36618 node48025 Versicherungssumme node37261->node48025 node31246 Betriebsunterbrechungsversicherung node37261->node31246 node52570 Schadenrückversicherung node52570->node48025 node31752 Beiträge node29795 Beitragserstattung node27492->node31752 node27492->node29795 node27492->node48025 node49688 Versicherungsnehmer node27492->node49688 node52531 Ertragsausfallversicherung node43101 Schadenversicherung node52561 Aufräumungskosten node52561->node48025 node47184 summarische Versicherung node47184->node48025 node50308 Versicherungsort node36618->node50308 node52555 Unterbrechungsschaden node36618->node52555 node32211 Feuerversicherung node36618->node32211 node36618->node31246 node48285 Versicherungsfall node48025->node48285 node31246->node52531 node31246->node43101 node31246->node52555
      Mindmap mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mittlere-feuer-betriebsunterbrechungsversicherung-37261 node37261 mittlere Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung node36618 Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung node37261->node36618 node48025 Versicherungssumme node37261->node48025 node31246 Betriebsunterbrechungsversicherung node37261->node31246 node27492 Beitragsrückerstattung node37261->node27492

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Fred Wagner
      Institut für Versicherungswissenschaften e.V.
      an der Universität Leipzig Vorsitzender des Vorstandes

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das Risiko erheblicher finanzieller Einbußen durch eine Betriebsunterbrechung in Folge eines Sachschadens betrifft nicht nur große Industrieunternehmen. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind von den entsprechenden Ertragsrisiken betroffen …
      Händler können über das Web eine Vielzahl potenzieller Kunden erreichen und ihren Umsatz nachhaltig erhöhen. Doch wer vorhat, in den Internethandel einzusteigen, sollte sich im Vorfeld gut informieren.
      Fabrikationsrisiko – Risiko, dass ein Kunde während der Produktionsphase der zu liefernden Ware bzw. des zu erbringenden Werks zahlungsunfähig wird und es daher nicht mehr zur Lieferung bzw. Leistung kommt.

      Sachgebiete