Direkt zum Inhalt

Periodenerfolgsrechnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Periodenrechnung; Rechnung zur Ermittlung des Periodenerfolgs. Je kürzer die einzelnen Abrechnungsperioden gewählt werden, desto mehr Aufteilungs- bzw. Abgrenzungsvorgänge sind zu vollziehen, die die Aussagefähigkeit der Rechnung einschränken.

    Gegensatz: Totalrechnung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Periodenerfolgsrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/periodenerfolgsrechnung-42787 node42787 Periodenerfolgsrechnung node45910 Periodenerfolg node42787->node45910 node48299 Totalrechnung node42787->node48299 node33857 Erfolg node30077 Aufwendungen node36254 Einnahmen node31469 Ausgaben node42472 Periodenabgrenzung node42472->node42787 node42472->node30077 node42472->node36254 node42472->node31469 node30171 Abgrenzung node42472->node30171 node44287 Stückrechnung node32348 Erfolgsrechnung node44287->node32348 node50306 Wertschöpfung node50306->node32348 node27031 Bilanztheorien node27031->node32348 node49127 Totalerfolg node45910->node30171 node48361 Umsatzkostenverfahren node45910->node48361 node35681 Gesamtkostenverfahren node45910->node35681 node30868 Auszahlung node32823 Einzahlung node32348->node42787 node32348->node33857 node48299->node49127 node48299->node30868 node48299->node32823 node48299->node32348 node45834 Periodenrechnung node45834->node42787
      Mindmap Periodenerfolgsrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/periodenerfolgsrechnung-42787 node42787 Periodenerfolgsrechnung node45910 Periodenerfolg node42787->node45910 node48299 Totalrechnung node42787->node48299 node32348 Erfolgsrechnung node32348->node42787 node42472 Periodenabgrenzung node42472->node42787 node45834 Periodenrechnung node45834->node42787

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor
      Dr. Barbara Wischermann
      Universität Bochum,
      FB Wirtschaftswissenschaft
      OStR.i.H.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      This paper considers the role of accrual accounting in providing investment incentives. In a simple multiperiod principal-agent-framework, an agent has to exert effort to gain access to investment opportunities and makes investment decisions. The …
      Unternehmenswertrechnungen sind in bezug auf die Anforderungen an Steuerungsrechnungen als nicht geeignet einzustufen.286 Sie werden in der Unternehmenspraxis lediglich in begrenztem Maße eingesetzt.287 Stattdessen setzen Unternehmen i. d. R.

      Sachgebiete