Direkt zum Inhalt

Pfandbrief

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: gedeckte Anleihe, die von Pfandbriefbanken (früher: Realkreditinstituten wie Hypothekenbanken, Landesbanken, Pfandbriefanstalten) aufgrund erworbener Hypotheken, Forderungen gegen staatliche Stellen oder Schiffshypotheken vergeben wird.

    2. Rechtsgrundlage: Pfandbriefgesetz.

    3. Charakterisierung: Pfandbriefe werden unterschiedlich je nach Zinssatz mit einem Disagio emittiert. Sie müssen in voller Höhe durch nach bestimmten Grundsätzen zu gewährende Hypotheken oder Grundschulden u.U. auch durch Ersatzdeckung gedeckt sein und sind zur Anlegung von Mündelgeldern geeignet (mündelsichere Papiere). Der Zinsfuss der Pfandbriefe liegt i.Allg. etwas über demjenigen der Staatsanleihen. Der Pfandbriefinhaber hat kein Kündigungsrecht. Rückzahlung erfolgt meist durch Auslosung, globale Kündigung (meist einzelner Serien) oder freihändigen Rückkauf. Die Pfandbriefe werden an der Börse gehandelt. Der Kurs ist meist sehr beständig.

    4. Sonderformen: Schiffspfandbrief, Flugzeugpfandbrief.

    Vgl. auch Kommunalobligationen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Pfandbrief Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pfandbrief-46632 node46632 Pfandbrief node28518 Anleihe node46632->node28518 node29775 Arbitrage node48640 Wertpapier node29775->node48640 node38396 Kommunalobligation node38396->node46632 node28136 bargeldloser Zahlungsverkehr node38424 Landesbanken node38424->node46632 node38424->node38396 node38424->node28136 node36978 Inhaberschuldverschreibung node38424->node36978 node45744 Rentenmarkt node44557 Pfandbriefmarkt node44557->node46632 node44557->node45744 node43250 Sparbuch node43250->node48640 node40636 Investmentgesetz (InvG) node40636->node48640 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node48640->node46632 node48640->node50085 node38866 Marktzins node28518->node38866 node46141 Pfandbriefgesetz (PfandBG) node46141->node46632 node36705 Grundpfandrechte node45077 Realkreditinstitute node34977 Hypothekenbanken node34977->node46632 node34977->node46141 node34977->node36705 node34977->node45077 node45439 Obligation node45439->node28518 node45518 Straight Bond node45518->node28518 node42939 Staatspapiere node42939->node28518
      Mindmap Pfandbrief Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pfandbrief-46632 node46632 Pfandbrief node28518 Anleihe node46632->node28518 node34977 Hypothekenbanken node34977->node46632 node48640 Wertpapier node48640->node46632 node44557 Pfandbriefmarkt node44557->node46632 node38424 Landesbanken node38424->node46632

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Otto Weidmann
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
      Leiter Studiengang Bank
      Prof. Dr. Jens Saffenreuther
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
      Professor für Bankwirtschaft

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Pfandbriefe sind für sicherheitsorientierte Anleger eine attraktive Anlage, weil sie Rating-Bestnoten erhalten und gleichzeitig eine etwas höhere Rendite versprechen als Bundesanleihen. Allerdings sind nicht alle Pfandbriefe so sicher, wie viele Anle…
      Die kaufmännische Angestellte Claudia Bauer (33 Jahre, ledig) ist seit einigen Jahren Kundin der Rhein-Sieg-Bank AG. Sie möchte einen Teil ihres Vermögens in eine sichere Anlageform mit attraktiven Zinsen investieren.Von einer Bekannten hat sie erfah…
      Seit mehr als 100 Jahren wird der Pfandbrief zur Finanzierung von Immobilien und öffentlichen Aufgaben eingesetzt. Doch nicht nur aus volkswirtschaftlicher Sicht, sondern auch aus Sicht des emittierenden Kreditinstituts stellt der Pfandbrief in Zeite…

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete