Direkt zum Inhalt

Reframing

Definition

die Fähigkeit, ein bestimmtes Ereignis oder Verhalten in einem neuen Rahmen (Frame) zu sehen und in einen neuen Rahmen zu setzen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    die Fähigkeit, ein bestimmtes Ereignis oder Verhalten in einem neuen Rahmen (Frame) zu sehen und in einen neuen Rahmen zu setzen. Dadurch verändert sich die Wahrnehmung der Bedeutung dieses Geschehens und damit wird die Voraussetzung geschaffen, dass das Geschehen selbst verändert werden kann. Es ist eine der wirkungsvollsten und häufig benutzten Interventionstechniken. Es können zwei Formen des Reframing unterschieden werden:
    (1) Beim Bedeutungs-Reframing geht es um die Frage „Wie könnte die Situation oder das Geschehen anders beschrieben und erklärt werden bzw. welche andere Bedeutung könnte man dem Ereignis zuweisen?” Damit spielt die Kontingenz der Wirklichkeitskonstruktion und die Interpretation einer Beobachtung eine Rolle.


    (2) Das Kontext-Reframing geht von der Frage aus „Wann wäre dieses Verhalten nützlich bzw. wo wäre dieses Verhalten eine Ressource?” Dieses beruht auf der Einsicht, dass fast alle Verhaltensweisen in irgendeinem Kontext sinnvoll sind. Das Reframing spielt z.B. im Rahmen des organisationalen Lernens, v.a. beim Double-Loop-Lernen, eine große Rolle.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Reframing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/reframing-46658 node46658 Reframing node41504 Kontingenz node46658->node41504 node49889 Wirklichkeitskonstruktion node46658->node49889 node36675 Double-Loop-Lernen node46658->node36675 node42411 Selektion node41504->node42411 node38079 Kontingenzanalyse node38079->node41504 node49889->node41504 node49889->node42411 node37530 Konstruktivismus node49889->node37530 node51000 weiche Wirklichkeit node49889->node51000 node28000 Balanced Scorecard node36675->node28000 node44058 organisationales Lernen node36675->node44058 node43780 Single-Loop-Lernen node36675->node43780 node40569 Intervention node40569->node46658 node38415 Interventionismus node40569->node38415 node29701 Coaching node40569->node29701 node38365 Kursstützung node40569->node38365
      Mindmap Reframing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/reframing-46658 node46658 Reframing node41504 Kontingenz node46658->node41504 node49889 Wirklichkeitskonstruktion node46658->node49889 node36675 Double-Loop-Lernen node46658->node36675 node40569 Intervention node40569->node46658

      News SpringerProfessional.de

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Jean-Paul Thommen
      European Business School,
      Schloss Reichartshausen
      Head of Chair, Chair of Organizational Behavior

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      This chapter focuses on the research activities carried out by the BRICS Policy Center (BPC), a think tank founded in 2010 by the Institute of International Relations and the municipal government in Rio de Janeiro. More specifically, the author …
      The ambition of the book is first to clarify the concepts of sustainability or sustainable economy, to study their most diverse fields of application, and then to display their limits and highlight the very many tensions that exist between …
      There has never been a better opportunity to rethink media and communication research in an Afrocentric context than the one presenting itself courtesy of this volume. Thanks to the constantly evolving nature of these customarily paired …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete