Direkt zum Inhalt

schlichte Änderung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Unter schlichter Änderung ist die Änderung eines Bescheides über Besitz- und Verkehrsteuern zugunsten des Steuerpflichtigen zu verstehen, soweit er vor Ablauf der Einspruchs- bzw. Klagefrist eine genau bestimmte Änderung (substantiiert) beantragt oder ihr zustimmt (§ 172 I Satz 1 Nr. 2a und Satz 3 AO). Auch außerhalb der Einspruchsfrist ist ein Antrag auf schlichte Änderung möglich; allerdings nur zuungunsten des Steuerpflichtigen. Die Zustimmung kann nur als ausdrückliche Willenserklärung erfolgen, die aber nicht vonseiten der Finanzverwaltung unterstellt oder gegen den Willen des Steuerpflichtigen eingefordert werden kann.

    Der Steuerpflichtige hat ein Wahlrecht, ob er gegen einen fehlerhaften Steuerbescheid einen Einspruch bzw. gegen die Einspruchsentscheidung eine Klage erheben oder einen Antrag auf schlichte Änderung stellen will. Bei unklarer Formulierung ist sein Begehren zur Rechtswahrung grundsätzlich als förmlicher Rechtsbehelf auszulegen, da der Antrag auf schlichte Änderung den Rechtsschutz eingrenzt. So kann der Antrag nach Ablauf der Einspruchs- bzw. Klagefrist nicht mehr erweitert werden.

    2. Form: Der Antrag auf schlichte Änderung ist formfrei.

    3. Folgen: Es kommt zu keiner Gesamtaufrollung des Steuerfalls (sog. Punktberichtigung). Eine Verböserung ist nicht möglich. Aussetzung der Vollziehung kann nicht gewährt werden, weil es an einem angefochtenen Verwaltungsakt fehlt. Ggf. kommt eine Stundung in Betracht. Bei nicht fristgerechter Zahlung der festgesetzten Abgabenschuld verwirken Säumniszuschläge (AEAO zu § 172 Nr. 2).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap schlichte Änderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schlichte-aenderung-43650 node43650 schlichte Änderung node37148 Klage node43650->node37148 node36791 Einspruch node43650->node36791 node44291 Stundung node43650->node44291 node42312 Säumniszuschlag node43650->node42312 node47841 Verböserung node43650->node47841 node45795 steuerliche Nebenleistungen node37736 Klageerhebung node39811 Mediation node39811->node37148 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node37148 node37148->node37736 node34285 Feststellungsbescheid node32110 Haftung node32110->node36791 node42833 Patent node36791->node34285 node36791->node42833 node47125 Verzugszinsen node47125->node42312 node46968 Vollstreckungsaufschub node46968->node42312 node30785 Abgabenordnung (AO) node30785->node42312 node42688 Stundungszinsen node44291->node42688 node42312->node45795 node28644 Ausschlussfrist node28644->node47841 node42063 Steuerfestsetzung node48996 Verwaltungsakt node48996->node36791 node37334 Nichtigkeit node47841->node42063 node47841->node48996 node47841->node37334 node44217 Steuererlass node44217->node44291 node47197 Unbilligkeit node47197->node44291 node49761 Vertrag node49761->node44291 node42940 Prozessvoraussetzungen node42940->node37148
      Mindmap schlichte Änderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schlichte-aenderung-43650 node43650 schlichte Änderung node44291 Stundung node43650->node44291 node47841 Verböserung node43650->node47841 node42312 Säumniszuschlag node43650->node42312 node36791 Einspruch node43650->node36791 node37148 Klage node43650->node37148

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete