Direkt zum Inhalt

Sortimentsverbundanalyse

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Analyse des Sortiments dahingehend, welche Produkte häufig zusammen gekauft werden. Anwendung bei der Auswahl der Sonderangebotsartikel und der Regalplatzzuweisung sowie im Rahmen der Strategie des kalkulatorischen Ausgleichs (Mischkalkulation). Erforderlich sind Daten über Einkaufskörbe von Verbrauchern. Die Auswertung gestaltet sich wegen der großen Datenfülle und der i.d.R. nur schwachen Zusammenhänge oft schwierig.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sortimentsverbundanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sortimentsverbundanalyse-43690 node43690 Sortimentsverbundanalyse node42158 Sortiment node43690->node42158 node39644 Mischkalkulation node43690->node39644 node32612 Handelsbetrieb node42158->node32612 node45388 Sorte node42158->node45388 node43880 Sortimentspolitik node42158->node43880 node28704 Delisting node28704->node42158 node29911 Artikel node39644->node29911 node27170 Ausgleichskalkulation node27170->node39644 node28501 Absatzpreispolitik node28501->node39644 node29978 Ausgleichsnehmer node29978->node39644
      Mindmap Sortimentsverbundanalyse Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sortimentsverbundanalyse-43690 node43690 Sortimentsverbundanalyse node42158 Sortiment node43690->node42158 node39644 Mischkalkulation node43690->node39644

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst
      GfK SE
      Vorsitzender des Vorstands

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im Rahmen der in Kapitel II dieser Untersuchung dargestellten Verbundbeziehungen als Einflußfaktor der Sortimentsgestaltung ist bereits darauf hingewiesen worden, daß ein Schwerpunkt der Sortimentsplanung in einer bedarfsorientierten …
      Our research examines the hypothesis that products chosen on a shopping trip to a supermarket indicate the preference interdependencies of consumers between different products or brands. The bundle chosen on the trip can be regarded as an …
      Our research examines the hypothesis that products chosen on a shopping trip to a supermarket indicate the preference interdependencies of consumers between different products or brands. The bundle chosen on the trip can be regarded as an …

      Sachgebiete