Direkt zum Inhalt

Vormerkung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Vorläufige Eintragung im Grundbuch zur Sicherung einer künftigen Eintragung eines Rechtes (§§ 883-888 BGB). Voraussetzungen sind a) materiell: Ein Anspruch auf Änderung der Rechtslage eines Grundstücks, z.B. aufgrund eines Kaufvertrags (Auflassungsvormerkung, Bestellung einer Hypothek, Löschung eines Rechts (Löschungsvormerkung); b) formell: Eintragungsbewilligung des Betroffenen (meist des Grundstückseigentümers) oder einstweilige Verfügung.

    2. Rechtsfolgen: a) Unwirksamkeit nachträglicher Verfügungen, soweit sie den gesicherten Anspruch beeinträchtigen (§ 883 I 2 BGB).

    b) Der Rang des einzutragenden Rechts bestimmt sich nach dem Rang der Vormerkung (§ 883 III BGB).

    c) Befriedigung aus der Insolvenzmasse, Insolvenzfestigkeit (§ 106 InsO).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Vormerkung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vormerkung-48569 node48569 Vormerkung node32361 einstweilige Verfügung node48569->node32361 node35910 Eintragungsbewilligung node48569->node35910 node33315 Grundbuch node48569->node33315 node38110 Löschungsvormerkung node48569->node38110 node41898 Kaufvertrag node48569->node41898 node41152 Löschung node51115 Widerklage node51115->node32361 node27999 Beschäftigungsanspruch node27999->node32361 node35533 Handelsregistereintragung node32361->node35533 node33036 Grundbuchberichtigungsanspruch node33036->node35910 node29857 Bewilligung node29857->node35910 node43483 öffentliche Beglaubigung node35910->node43483 node35910->node33315 node33431 Hypothek node39917 Journal node33315->node39917 node38110->node41152 node38110->node33431 node38110->node33315 node40892 Nachlieferung node40892->node41898 node40975 Kauf nach Probe node40975->node41898 node38446 Lieferungsvertrag node38446->node41898 node32058 gegenseitige Verträge node41898->node33315 node41898->node32058 node42345 Rechtsträger node42345->node33315 node37362 Kataster node37362->node33315 node50865 Veräußerungsverbote node50865->node32361
      Mindmap Vormerkung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vormerkung-48569 node48569 Vormerkung node33315 Grundbuch node48569->node33315 node41898 Kaufvertrag node48569->node41898 node38110 Löschungsvormerkung node48569->node38110 node35910 Eintragungsbewilligung node48569->node35910 node32361 einstweilige Verfügung node48569->node32361

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Elisa D. möchte sich einen neuen Blumenladen bauen. Dazu beauftragt sie den Bauunternehmer Higgins. Für Sicherung seiner Forderungen aus dem Bauvertrag möchte Higgins eine Vormerkung betreffend einer Bauhandwerker-Sicherungshypothek beantragen.
      Werbeleiter Franke wirbt mehr um junge Damen als um Kunden. Als das Autohaus Flott seinen 911 Carrera zurückholen will, da er nicht zahlt, entschließt er sich, seine Eigentumswohnung in Stuttgart zu verkaufen. Mit Redlich schließt er einen …
      Der Fabrikant Hansjacob hatte an den Architekten Wilhelm Müller ein unbebautes Grundstück verkauft. Der Kaufpreis war relativ gering. Dies war darauf zurückzuführen, daß Müller dem schon betagten Hansjacob wider besseres Wissen vorgetäuscht hatte …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete