Direkt zum Inhalt

Auktion

Definition

Form der Marktveranstaltung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    einmalige oder periodische Form der Marktveranstaltung, bei der die am Auktionsort oder in dessen Nähe untergebrachten Waren im öffentlichen Bieteverfahren an den Meistbietenden veräußert werden. Auf dt. Großhandelsauktionen werden vornehmlich leicht verderbliche Erzeugnisse (Obst, Gemüse, Fische, Schnittblumen) angeboten; weitere Auktionswaren sind: Holz, Wein, Vieh, Häute und Felle als Landesprodukte sowie Südfrüchte, Tabak, Häute, Pelze, Elfenbein u.a. als Übersee-Erzeugnisse. Daneben gibt es Auktionen, die sich auch an Privatleute richten. Auf ihnen werden u.a. versteigert: Briefmarken, Antiquitäten, Kunstgegenstände, ver- oder gepfändete Sachen, Gegenstände aus Insolvenzmassen, Gebrauchtwaren. Mit der Verbreitung des Internets haben sich verschiedene Formen von Auktionen entwickelt, bekannt ist v.a. die Plattform von eBay.

    Vgl. Versteigerung, eBay-Auktion.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Auktion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auktion-26937 node26937 Auktion node47495 Versteigerung node26937->node47495 node52254 eBay-Auktion node26937->node52254 node46499 Reverse Auction node26937->node46499 node38210 Marktveranstaltungen node47495->node38210 node48016 Veiling node47495->node48016 node47345 Zuschlag node47495->node47345 node38210->node26937 node28886 Distribution node38210->node28886 node37596 Messe node38210->node37596 node29728 Börse node38210->node29728 node52254->node47495 node35551 elektronische Versteigerung node35551->node52254 node46499->node52254 node33275 Einschreibung node33275->node26937 node33275->node38210 node31442 Ausschreibung node33275->node31442 node45312 Submission node45312->node33275 node41336 Kaveling node41336->node26937
      Mindmap Auktion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auktion-26937 node26937 Auktion node47495 Versteigerung node26937->node47495 node52254 eBay-Auktion node26937->node52254 node33275 Einschreibung node33275->node26937 node38210 Marktveranstaltungen node38210->node26937 node41336 Kaveling node41336->node26937

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Alexander Hennig
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Professor für Handelsmanagement
      Prof. Dr. Willy Schneider
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Studiengang BWL-Handel
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Über im Internet veröffentlichte Bewertungen können sich Bieter über ihren potenziellen Vertragspartner vor einem Gebot informieren. So können insbesondere schlechte Bewertungen Bieter von einem Vertragsschluss abhalten. Vor diesem Hintergrund unters…
      Mit diesem Kapitel wenden wir uns dem zweiten Schwerpunkt dieser Betrachtung zu, dem UMTS-Auktionsverlauf. Wie bei der Diskussion der Gestaltung der deutschen UMTS-Auktion sind dabei Vorarbeiten notwendig, in diesem Fall die Herleitung der zu …

      Sachgebiete