Direkt zum Inhalt

Ausprägung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Merkmalsausprägung; möglicher Wert eines statistischen Merkmals, das bei einem Merkmalsträger beobachtet werden kann.

    Beispiel: „ledig, verheiratet, ...” beim Merkmal Familienstand (nominales Merkmal), „sehr gut, gut, ... , ungenügend” beim Merkmal Schulnote (ordinales Merkmal), „1, 2,  ...” beim Merkmal Anzahl der Messebesucher (diskretes Merkmal), „12,12 mm, 12,10 mm, ... ” beim Merkmal Durchmesser eines Werkstücks (stetiges Merkmal).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Ausprägung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auspraegung-31215 node31215 Ausprägung node40152 Merkmal node31215->node40152 node37602 metrische Merkmale node37602->node31215 node47798 Tabellenprogramm node47798->node31215 node47798->node40152 node31947 Erhebung node47798->node31947 node35145 Fragebogen node47798->node35145 node34762 geometrisches Mittel node48912 Verhältnisskala node34762->node48912 node46555 Skalenniveau node45529 Skala node45529->node31215 node48912->node31215 node48912->node46555 node48912->node45529 node42346 Ökonometrie node47215 Variable node47215->node31215 node49536 Variablentransformation node49536->node31215 node49536->node37602 node49536->node42346 node49536->node47215 node36804 Gesamtheit node40152->node36804 node41150 Mikrozensus node31482 Bestandsgesamtheit node31947->node31215 node35039 Grundgesamtheit node43103 Referenzzeit node43103->node31215 node43103->node41150 node43103->node31482 node43103->node31947 node43103->node35039 node41504 Kontingenz node41504->node40152 node40653 mehrdimensionale Verteilung node40653->node31215 node40653->node40152 node45782 stetiges Merkmal node45782->node40152
      Mindmap Ausprägung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auspraegung-31215 node31215 Ausprägung node40152 Merkmal node31215->node40152 node43103 Referenzzeit node43103->node31215 node49536 Variablentransformation node49536->node31215 node48912 Verhältnisskala node48912->node31215 node47798 Tabellenprogramm node47798->node31215

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Udo Kamps
      RWTH Aachen, Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik
      Inhaber des Lehrstuhls für Statistik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Ausprägungen von Betriebstypen in der HotellerieHotel Hotellerie ergibt sich aus der Kombination der einzelnen Teilleistungen des Gesamtprodukts „HotelHotel “. Während sich die Ausprägung „Kongresshotel“ auf kopfzahlstarke Veranstaltungen ab …
      Das (rechtliche) Konstrukt des Schuldscheindarlehens existiert in Europa bereits seit Jahrhunderten, kam aber nur sporadisch in der Finanzierung von überwiegend öffentlichen Institutionen und staatlichen Unternehmen zum Einsatz. Mit nennenswertem …
      Um die soeben beschriebenen Zusammenhänge, d. h. den Einsatz von Crowdworking entlang des Gründungsprozesses im Sinne der Anliegen der Komponentengründung, näher zu untersuchen, soll zunächst die begriffliche und konzeptionelle Einordnung des …

      Sachgebiete