Direkt zum Inhalt

besondere Geschäftsbezeichnung

Definition

 Als besondere Geschäftsbezeichnung gilt eine geschäftliche Bezeichnung, die nicht den Geschäftsinhaber, sondern den Geschäftsbetrieb als solchen bezeichnet und als Unternehmensbezeichnung geschützt wird.

 

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    geschäftliche Bezeichnung, die nicht den Geschäftsinhaber, sondern den Geschäftsbetrieb als solchen bezeichnet und als Unternehmensbezeichnung geschützt wird, wenn sie Unterscheidungskraft besitzt oder kraft Verkehrsgeltung Unterscheidungskraft erlangt hat. Für die Beurteilung der Unterscheidungskraft gelten dieselben Grundsätze wie bei der Firma. Gegenstand einer besonderen Geschäftsbezeichnung kann auch ein Teil eines Geschäftsbetriebs sein, nicht hingegen eine bloße Dienstleistung, für die aber eine Marke eingetragen werden kann. Die besondere Geschäftsbezeichnung kann in einem Firmenschlagwort bestehen, auch in einem unabhängig von der vollständigen Firma benutzten Firmenbestandteil oder einer Marke, wenn sie Namensfunktion für das Unternehmen hat und in Alleinstellung als Kennzeichen des Unternehmens benutzt wird. Bedeutung haben besondere Geschäftsbezeichnungen v.a. für Gaststätten, Hotels und sonstige Kleinbetriebe, die nur regional tätig sind (sog. Etablissementsbezeichnungen). Ihr Schutz beschränkt sich dann auf diesen Wirtschaftsraum. Ist das Unternehmen überregional tätig, erfasst der Schutz der besonderen Geschäftsbezeichnung das gesamte Inland.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap besondere Geschäftsbezeichnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/besondere-geschaeftsbezeichnung-29390 node29390 besondere Geschäftsbezeichnung node33489 Firma node29390->node33489 node32633 geschäftliche Bezeichnungen node29390->node32633 node36974 Marke node29390->node36974 node50116 Verkehrsgeltung node29390->node50116 node48087 Unternehmen node34599 Geschäftsbezeichnung node34599->node29390 node34599->node32633 node35648 Geschäftsabzeichen node34599->node35648 node46050 Produktmarke node46050->node36974 node40927 Markenkenntnis node40927->node36974 node39653 Information Chunk node53871 Geistiges Eigentum node53871->node36974 node36204 Einzelkaufmann node36204->node33489 node40805 Kaufmann node30819 Betrieb node30819->node33489 node33489->node48087 node33489->node40805 node34235 gewerbliche Schutzrechte node32633->node34235 node33625 Freihalteinteresse node36974->node39653 node50116->node32633 node50116->node33625 node50116->node36974 node28345 Beschaffenheitsangaben node28345->node32633 node26958 Aufbrauchsfrist node26958->node32633 node35917 Eintragungsbewilligungsklage node35917->node32633
      Mindmap besondere Geschäftsbezeichnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/besondere-geschaeftsbezeichnung-29390 node29390 besondere Geschäftsbezeichnung node32633 geschäftliche Bezeichnungen node29390->node32633 node50116 Verkehrsgeltung node29390->node50116 node33489 Firma node29390->node33489 node36974 Marke node29390->node36974 node34599 Geschäftsbezeichnung node34599->node29390

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Astrid Meckel
      Oberlandesgericht Frankfurt am Main
      Richterin am Oberlandesgericht Frankfurt am Main

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der EuGH hat über die Zulässigkeit eines selektiven Vertriebssystems und das Verbot des Vertriebs über Drittplattformen im Internet bei Luxuswaren entschieden.
      Wie kann das Recht jedes Menschen auf freie Persönlichkeitsentfaltung, vor allem auf informationelle Selbstbestimmung in Hinblick auf eine Preisgabe seiner personenbezogenen Daten mit den Interessen von Wirtschaftsunternehmen an freiem Datenverkehr zu einem praktikablen Ausgleich gebracht werden?

      Sachgebiete