Direkt zum Inhalt

Clearstream International S.A.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Europas führender Anbieter von Clearing-, Settlement- und Custody-Dienstleistungen. Clearstream International S.A. mit Sitz in Luxemburg ist 2000 entstanden durch Fusion von CEDEL International und Deutsche Börse Clearing AG und seit 2002 100-prozentige Tochter der Deutsche Börse AG. Clearstream International S.A. verwahrt in ihren Depots auf elektronischer Basis Aktien, Anleihen und Fonds und wickelt alle mit ihrem Handel erforderlichen Transaktionen auch auf internationaler Basis ab (internationaler Zentralverwahrer, International Central Securities Depository, ICSD).

    National ist ihre Tochtergesellschaft, die Clearstream Banking AG, Frankfurt, die einzige Wertpapiersammelbank im Sinne von § 1 III DepotG (Zentralverwahrer, Central Securities Depositary, CSD). Sie übernimmt die Abwicklung von börslichen und außerbörslichen Wertpapiergeschäften für die dt. Börsenplätze und weitere Wertpapiermärkte. Sie ist ebenso Zahlungs- und Wertpapierabwicklungssystem im Sinne von § 24b I KWG.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Clearstream International S.A. Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/clearstream-international-sa-27687 node27687 Clearstream International S.A. node28518 Anleihe node27687->node28518 node31763 Aktie node27687->node31763 node31574 Clearing node27687->node31574 node28557 Custody node27687->node28557 node44619 Settlement node27687->node44619 node48640 Wertpapier node45518 Straight Bond node45518->node28518 node42939 Staatspapiere node42939->node28518 node38866 Marktzins node28518->node38866 node36676 Emissionskredit node36676->node31763 node36982 Mantel node36982->node31763 node35120 Hebelzertifikat node35120->node31763 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node31763->node27889 node47570 Wertpapierverwahrung node47570->node27687 node45591 Skontration node31574->node45591 node28557->node48640 node28557->node47570 node51166 Zahlungsverkehrssystem node51166->node44619 node30813 Automated Clearing House ... node44619->node30813 node49480 Überweisungsverkehr node49480->node31574 node49755 Zahlungsverkehrsabwicklung node49755->node31574 node33464 elektronischer Massenzahlungsverkehr der ... node33464->node31574 node45439 Obligation node45439->node28518
      Mindmap Clearstream International S.A. Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/clearstream-international-sa-27687 node27687 Clearstream International S.A. node31574 Clearing node27687->node31574 node44619 Settlement node27687->node44619 node28557 Custody node27687->node28557 node31763 Aktie node27687->node31763 node28518 Anleihe node27687->node28518

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das Wertpapiergeschäft hat für Universalbanken und ausgewählte Spezialinstitute eine hohe geschäftspolitische Relevanz. Kreditinstitute können grundsätzlich Wertpapiergeschäfte im eigenen Namen und für eigene Rechnung (Eigenhandel) und im eigenen …
      Alternative Finanzierungen abseits der klassischen Banken- und Kapitalmarktfinanzierungen, oder sogenannte Private Debt Finanzierungen, nehmen in Europa (verglichen mit den USA) eine noch immer untergeordnete Rolle ein. Während in den USA etwa 80% …
      It is argued that, although there is nothing to prevent other units (like state or even commercial enterprises) issuing GDP-linked securities, the market is likely to be dominated by sovereigns, who have both a need to borrow and an incentive …

      Sachgebiete