Direkt zum Inhalt

Debt-Conversion-Programm

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Umschuldungsmaßnahmen zur Lösung der Schuldenkrise:
    (1) Der Rückkauf von Auslandsschulden mit Abschlag gegen Devisen wird als Debt Buy Back bezeichnet.
    (2) Ein Schuldentausch mit Abschlägen gegenüber dem Nennwert der ursprünglichen Schuld wird als Debt Bond Swap bezeichnet.
    (3) Eine Umwandlung in Inlandsbeteiligungen der Entwicklungsländer wird Debt Equity Swap genannt, wofür es schon einen funktionierenden Sekundärmarkt gibt. Z.T. werden die Entwicklungsländer-Schuldtitel mit 90 Prozent abdiskontiert. Der Erwerber kann damit einheimische Beteiligungen erwerben; die Gläubiger senken ihre Auslandsverschuldung.
    (4) Werden Schuldtitel erlassen und im Gegenzug umweltpolitische Zugeständnisse gemacht, spricht man vom Debt for Nature Swap.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Debt-Conversion-Programm Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/debt-conversion-programm-31432 node31432 Debt-Conversion-Programm node31561 Debt for Nature ... node31432->node31561 node27145 Debt Equity Swap node27145->node31432 node28346 Auslandsverschuldung der Entwicklungsländer node28346->node31432 node48692 Wechselkurspolitik node28346->node48692 node28357 Direktinvestition node28346->node28357 node28964 Baker-Plan node28346->node28964 node31218 Brady-Initiative node28346->node31218 node31218->node31432 node29020 Debt Bond Swap node29020->node31432 node29825 Debt Buy Back node29825->node31432
      Mindmap Debt-Conversion-Programm Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/debt-conversion-programm-31432 node31432 Debt-Conversion-Programm node31561 Debt for Nature ... node31432->node31561 node27145 Debt Equity Swap node27145->node31432 node28346 Auslandsverschuldung der Entwicklungsländer node28346->node31432 node29020 Debt Bond Swap node29020->node31432 node29825 Debt Buy Back node29825->node31432

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Martin Klein
      Martin-​Luther-​Universität Halle-​Wittenberg,
      Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
      Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The decade of the 1980s brought with it new economic problems for Brazil. In this chapter we consider these problems within the context of the debt conversion programme introduced by the government. In the following chapter we consider these problems
      Um dem Stellenwert des Forderungsmanagements gerecht werden zu können, muss das Forderungsmanagement erkennbar und möglichst hoch in der Aufbauorganisation verankert sein. Der Erfolg des Forderungsmanagements ist darüber hinaus aber maßgeblich …
      Large Eddy Simulation (LES) undeniably has the potential to provide more accurate and more reliable results than simulations based on the Reynolds-averaged Navier-Stokes (RANS) approach. However, LES entails a higher simulation complexity and a …

      Sachgebiete