Direkt zum Inhalt

Figur-Grund-Prinzipien

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Tendenz der Wahrnehmung, sensorische Informationen selektiv zu verarbeiten und zu organisieren (Informationsverarbeitung).

    Voraussetzung zur Informationsaufnahme ist die Einteilung des Wahrnehmungsfeldes in Figur und (Hinter-)Grund (Abhebungsprozess).

    In der Werbung ist darauf zu achten, dass Bilder eine klare Figur-Grund-Differenzierung aufweisen, wodurch Informationsaufnahme und -verarbeitung beschleunigt werden; die Figur-Grund-Differenzierung kann mithilfe des Tachistoskops gemessen werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Figur-Grund-Prinzipien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/figur-grund-prinzipien-36746 node36746 Figur-Grund-Prinzipien node47267 Tachistoskop node36746->node47267 node50253 Wahrnehmung node36746->node50253 node37573 Informationsverarbeitung node36746->node37573 node49774 Werbeerfolgsprognose node47267->node49774 node30160 Anmutung node47267->node30160 node39554 Involvement node47267->node39554 node48359 Werbeziele node32600 Gestaltpsychologie node32600->node36746 node32600->node48359 node32600->node50253 node28417 apparative Verfahren node28417->node47267 node48044 vollkommene Information node48044->node37573 node50253->node37573 node49361 Supply Chain Management ... node49361->node37573 node31657 Aktivierung node31657->node37573 node40528 Information node46784 Paarvergleich node46784->node50253 node47826 unterschwellige Werbung node47826->node50253 node36651 Führungslehre node36651->node50253 node37573->node40528 node32825 Ganzheitspsychologie node32825->node32600
      Mindmap Figur-Grund-Prinzipien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/figur-grund-prinzipien-36746 node36746 Figur-Grund-Prinzipien node50253 Wahrnehmung node36746->node50253 node37573 Informationsverarbeitung node36746->node37573 node47267 Tachistoskop node36746->node47267 node32600 Gestaltpsychologie node32600->node36746

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch
      Universität Gießen,
      FB Wirtschaftswissenschaften,
      Fak. BWL I
      Inhaber der Professur für Marketing

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Globalisierungstheorien unterscheiden sich von älteren, modernisierungstheoretischen Debatten durch ihre innovative Leitunterscheidung. Indem sie die soziale Bedeutung des Raumes in den Mittelpunkt stellen, lösen sie die Frage nach raum-zeitlicher …
      Wer sich mit der schweizerischen Ökonomie in vergleichender Absicht beschäftigt, wird rasch auf das Phänomen ihrer historisch relativ frühen Weltmarktintegration stoßen (Katzenstein 2003: 13). Ende des 19. Jahrhunderts – in einer Zeit, die …
      Wie wurden die sozialen Deutungsmuster im Zuge der Auswertung qualitativer Interviewdaten sichtbar gemacht, welchen Kontexten entstammen sie und wie können wir ihre Reproduktion soziologisch erklären? Die Problemzentrierung der Interviews und die …

      Sachgebiete