Direkt zum Inhalt

Firewall

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Hard- oder Software, die zwischen Rechner oder lokale Netzwerke und öffentliche Netze geschaltet wird, um den Zugriff auf Rechner von außen durch unbefugte Dritte zu verhindern und so interne Daten zu schützen. Auf einzelnen Rechnern installierte Firewalls, die mit dem Internet verbunden sind, werden Personal Firewall genannt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Firewall Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/firewall-34683 node34683 Firewall node30636 Daten node34683->node30636 node37928 Netzwerk node34683->node37928 node34131 Hardware node34683->node34131 node45411 Rechner node34683->node45411 node45585 Software node34683->node45585 node51035 Timesharing node51035->node45411 node29678 autonome Größen node47196 Wissen node47196->node30636 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node30636 node30636->node29678 node43088 strategische Frühaufklärung node43088->node37928 node38837 Netz node39045 kreatives Milieu node37928->node38837 node37928->node39045 node50889 verteiltes Datenbanksystem node50889->node45411 node42958 Rechnernetz node42958->node45411 node30206 Computer node34131->node30206 node27537 Datenverarbeitungssystem node45411->node27537 node48004 Unternehmensvernetzung node48004->node45585 node53530 Mobile Business node53530->node45585 node54198 Robotik node54198->node45585 node45585->node30206 node45166 Standardsoftware für die ... node45166->node34131 node48590 Turn-Key-System node48590->node34131 node54010 Access Point node54010->node37928 node54010->node34131 node46483 SQL node46483->node30636
      Mindmap Firewall Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/firewall-34683 node34683 Firewall node34131 Hardware node34683->node34131 node45585 Software node34683->node45585 node45411 Rechner node34683->node45411 node37928 Netzwerk node34683->node37928 node30636 Daten node34683->node30636

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Tobias Kollmann
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
      Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The main goal of software synthesis is to automatically derive code from a given specification. The specification can be either explicitly written, or specified through a couple of representative examples illustrating the user’s intent. However …
      It is essential for economical NFV-based network design to determine the place where each network function should be located in the network and what its capacity should be. The authors proposed an algorithm of virtual routing function allocation …
      Several institutions all over the world deal with complex network infrastructure, involving an increasing number of equipment (e.g., switches, routers) and servers, usually providing different services. These environments may contain several types …

      Sachgebiete