Direkt zum Inhalt

Fondsanlage als Tilgungsersatzmittel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Einzelne Baufinanzierungsanbieter haben ihren Kunden die Möglichkeit eröffnet, für endfällige Baufinanzierungsdarlehen die Tilgung gegen die Ansparung eines Wertpapiersparvertrages (Investmentsparvertrag) auszusetzen. Damit kann unter günstigen Voraussetzungen eine mit niedrigen Zinsen lang festgeschriebene Baufinanzierung mit den Gewinnchancen einer Wertpapieranlage kombiniert werden. Das Angebot enthält somit ein tilgungsfreies Zinszahlungsdarlehen, für das nur Sollzinsen anfallen. Anstelle der Tilgung werden monatlich Anteile an Aktienfonds gekauft, die als Sicherheit an das Kreditinstitut verpfändet werden. Nach Ende der vereinbarten Darlehenslaufzeit wird der Kredit aus dem Verkauf der Fondsanteile zurückgeführt. Denkbar sind allerdings auch Teiltilgungen jeweils nach Ablauf der Zinsfestschreibungsfristen.

    Selbstverständlich beinhaltet diese Finanzierungskonstellation Risiken, da die Spekulation der Kreditnehmer darauf abzielt, das die Rendite der Fonds längerfristig höher ausfällt als der für das Darlehen zu zahlende Effektivzins. Bei einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung der Fonds besteht eine Chance, die Immobilie auf diese Weise vorzeitig zu entschulden. Entwickeln sich aber die Anlagerenditen nicht wie angenommen und steigt möglicherweise auch der Baufinanzierungszins stärker an, so besteht die Gefahr, dass sich die Entschuldung nicht wie vorausgeplant ergibt, sondern bei Darlehensablauf noch Restschulden verbleiben.

    Zu berücksichtigen ist auch, dass sich Sparerfreibeträge (wie bspw. seit 2007) verändern können bzw. eine völlig neue Zinsbesteuerung (Abgeltungsteuer) die Kalkulationsbasis negativ beeinflussen.

    Als ungünstig kann sich dieses Tilgungsersatzmittel auch dann erweisen, wenn das Objekt vorzeitig verkauft werden soll und man das eigentlich langfristig angelegte Konzept verlassen muss. Wegen der aktuellen steuerlichen Grundbedingungen ist das Kombinationsmodell ohnehin nur geeignet für Kapitalanleger, Eigennutzer werden in den wenigsten Fällen diese Tilgungsvariante einsetzen. Zu beachten ist ferner, dass die Kunden über die bes. Risiken aufzuklären und auch die Bestimmungen des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) zu beachten sind.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Fondsanlage als Tilgungsersatzmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fondsanlage-als-tilgungsersatzmittel-52997 node52997 Fondsanlage als Tilgungsersatzmittel node33156 Immobilien node52997->node33156 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node52997->node50085 node48070 Tilgung node52997->node48070 node35396 Effektivzins node52997->node35396 node51285 Abgeltungsteuer node52997->node51285 node27288 Agio node34837 Grundstück node52774 Abschreibung nach Eigennutzung node52774->node33156 node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node52923->node33156 node33156->node34837 node51356 MTF node50034 Termingeschäfte node50034->node50085 node48640 Wertpapier node48640->node50085 node51352 MiFID node50085->node51356 node50085->node51352 node37882 interner Zinsfuß node37882->node35396 node31382 Disagio node28518 Anleihe node48070->node28518 node45028 Rentabilität node35396->node27288 node35396->node31382 node35396->node45028 node32890 Gewinnausschüttung node32890->node51285 node46610 Societas Europaea (SE) node46610->node51285 node31763 Aktie node31763->node51285 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node51285 node30226 Amortisation node30226->node48070 node41308 Kreditsicherheiten node41308->node48070 node39685 Liquidität node39685->node48070 node52553 unbewegliche Sachen node52553->node33156
      Mindmap Fondsanlage als Tilgungsersatzmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fondsanlage-als-tilgungsersatzmittel-52997 node52997 Fondsanlage als Tilgungsersatzmittel node48070 Tilgung node52997->node48070 node51285 Abgeltungsteuer node52997->node51285 node35396 Effektivzins node52997->node35396 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node52997->node50085 node33156 Immobilien node52997->node33156

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete