Direkt zum Inhalt

Gruppenwechsel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: in der betrieblichen Datenverarbeitung häufig auftretende Aufgabe, bei der die Elemente eines Datenbestands (meist die Datensätze einer Datei), der nach einem Ordnungsbegriff sortiert ist, in Gruppen verarbeitet werden.

    2. Arten: a) Einstufiger Gruppenwechsel liegt vor, wenn der Ordnungsbegriff einstufig ist; bei Übergang von einer Gruppe zur nächsten treten die typischen Gruppenwechsel-Tätigkeiten auf:
    (1) Abschlussarbeiten für die alte Gruppe (z.B. Zwischensummen bei Abrechnungsproblemen);
    (2) Vorarbeiten für die Bearbeitung der neuen Gruppe (z.B. Überschriften erzeugen).

    b) Mehrstufiger Gruppenwechsel liegt vor, wenn der Ordnungsbegriff mehrstufig ist. Die Gruppenwechsel-Tätigkeiten sind dann bez. der Unter- und Hauptgruppen durchzuführen. In einigen Programmiersprachen besteht die Möglichkeit, die Gruppenwechsel-Tätigkeiten teilweise automatisch ausführen zu lassen, z.B. durch den Report Write in Cobol.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gruppenwechsel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruppenwechsel-32357 node32357 Gruppenwechsel node35688 Gruppe node32357->node35688 node44151 Ordnungsbegriff node32357->node44151 node28420 betriebliche Datenverarbeitung node32357->node28420 node28355 Datei node32357->node28355 node28503 Datensatz node32357->node28503 node50852 Telekonferenzsystem node50852->node28355 node46722 organisatorische Einheit node46722->node35688 node35452 Gruppenforschung node35452->node35688 node33168 Führung node35688->node33168 node44513 Schlüssel node29758 Datenelement node29919 Array node44151->node44513 node44151->node29758 node44151->node29919 node44151->node28355 node50325 Systemprogramm node50325->node28355 node41087 Logfile node41087->node28355 node28034 Computersystem node28420->node28034 node35347 individuelle Datenverarbeitung (IDV) node28420->node35347 node53558 3D-Drucker node53558->node28355 node45825 Record node30293 Datenstruktur node28072 Datenorganisation node28503->node45825 node28503->node30293 node28503->node28355 node28503->node28072 node50868 Systemprogrammierer node50868->node28420 node41844 Net-Change-Prinzip node41844->node28420 node46140 Peer Group node46140->node35688
      Mindmap Gruppenwechsel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gruppenwechsel-32357 node32357 Gruppenwechsel node28420 betriebliche Datenverarbeitung node32357->node28420 node28503 Datensatz node32357->node28503 node28355 Datei node32357->node28355 node44151 Ordnungsbegriff node32357->node44151 node35688 Gruppe node32357->node35688

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete