Direkt zum Inhalt

harte Einflussfaktoren

Definition

quantitative Einflussfaktoren; die Einflussfaktoren mit der höchsten Gewichtung für das Rating kommen aus der Kundenverbindung - also der Entwicklung bzw. dem Verlauf der Konten/ Kredite - und können zum Zeitpunkt der Kreditantragstellung kurzfristig nicht beeinflusst werden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    quantitative Einflussfaktoren; die Einflussfaktoren mit der höchsten Gewichtung für das Rating kommen aus der Kundenverbindung - also der Entwicklung bzw. dem Verlauf der Konten/ Kredite - und können zum Zeitpunkt der Kreditantragstellung kurzfristig nicht beeinflusst werden. Wichtig für ein gutes Rating sind daher ein langfristig stetiger Geschäftsverlauf und ein entsprechend stabiles Liquiditätsmanagement mit absprachegemäßer Kontoführung und Kredithistorie.

    • Allg. Kundendaten (z.B. Alter),
    • Kontoführung (Liquiditätsmanagement),
    • Kreditauskünfte (z.B. Schufa),
    • Einkommensteuerbescheid, Selbstauskunft, Eigenkapital, Sparrate, Vermögenslage,
    • Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Eigenkapital-/Fremdkapital-Verhältnis,
    • Cashflow, Ertrags- und Vermögenslage,
    • Branche.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap harte Einflussfaktoren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/harte-einflussfaktoren-52199 node52199 harte Einflussfaktoren node42957 Rating node52199->node42957 node52768 Kontoführung node52199->node52768 node52198 weiche Einflussfaktoren node52198->node52199 node52197 Ratingverfahren node52197->node52199 node52197->node52198 node52196 Ratingskala node52197->node52196 node27850 Basel II node52197->node27850 node46555 Skalenniveau node42957->node46555 node26948 Befragung node42957->node26948 node29476 Credit Rating node42957->node29476 node29137 Bonitätsprüfung node29137->node42957 node37317 Kreditinstitute node52768->node37317 node52196->node52768 node53192 quantitatives Rating node53192->node52768
      Mindmap harte Einflussfaktoren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/harte-einflussfaktoren-52199 node52199 harte Einflussfaktoren node42957 Rating node52199->node42957 node52768 Kontoführung node52199->node52768 node52198 weiche Einflussfaktoren node52198->node52199 node52197 Ratingverfahren node52197->node52199

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete