Direkt zum Inhalt

Konzernanhang

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Allgemein: Neben Konzernbilanz und Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung zwingender Bestandteil des Konzernabschlusses. Zur Aufstellungspflicht, Prüfung und Publizität des Konzernanhangs vgl. Konzernabschluss, Konzernabschlussprüfung. Der Konzernanhang und der Anhang des Jahresabschlusses des Mutterunternehmens dürfen gemäß § 298 III HGB zusammengefasst werden.

    2. Inhalt: a) Angabepflichten: Sie umfassen:
    (1) Erläuterungen zur Konzernbilanz und zur Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung (z.B. Angabe der angewandten Bilanzierungs-, Bewertungs- und Konsolidierungsmethoden; Erläuterungen zur Fremdwährungsumrechnung sowie zu Abweichungen von zuvor angewandten Bilanzierungs-, Bewertungs- und Konsolidierungsmethoden; Angaben zur Abgrenzung des Konsolidierungskreises).
    (2) Ergänzungen zu Konzernbilanz und Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung (wie z.B. Restlaufzeiten und Besicherungen von Verbindlichkeiten; nicht in der Konzernbilanz enthaltene Haftungsverhältnisse; Aufgliederung von Umsatzerlösen; Arbeitnehmeranzahl; Bezüge von Mitgliedern der Leitungsorgane). Die Pflichtangaben zum Konzernanhang ergeben sich aus den Vorschriften der §§ 290 ff. HGB, bes. der §§ 313, 314 sowie des § 298 I HGB, der u.a. auf entsprechend anzuwendende Vorschriften zum Anhang des Einzelabschlusses verweist.

    b) Freiwillige Angaben: Sie sind zulässig, wenn dadurch nicht Klarheit und Übersichtlichkeit des Konzernanhangs (§ 297 II HGB) verletzt werden.

    Beispiele: Nebenrechnungen zur Eliminierung von Scheingewinnen, Kapitalflussrechnungen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Konzernanhang Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konzernanhang-38905 node38905 Konzernanhang node41077 Konzernabschlussprüfung node38905->node41077 node46569 Scheingewinn node38905->node46569 node40599 Kapitalflussrechnung node38905->node40599 node27057 Anhang node38905->node27057 node41412 Konzernabschluss node38905->node41412 node38991 Kapitalgesellschaften node28766 Abschlussprüfer node37870 Jahresabschlussprüfung node41077->node28766 node41077->node37870 node49351 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft node41077->node49351 node46634 substanzielle Kapitalerhaltung node41252 nominelle Kapitalerhaltung node46836 stille Rücklagen node35502 Gewinn node46569->node46634 node46569->node41252 node46569->node46836 node46569->node35502 node43215 sonstige betriebliche Aufwendungen node43215->node27057 node31208 Abschreibung node31208->node27057 node30674 Bilanzanalyse node40599->node30674 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node40599->node33703 node27057->node38991 node27057->node33703 node40088 Konzern node40088->node41077 node39713 Konsolidierung node31477 Bilanz node31477->node41412 node32782 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node41412->node40088 node41412->node39713 node41412->node32782 node39669 Internationale Rechnungslegung node39669->node40599 node50316 Working Capital node50316->node40599
      Mindmap Konzernanhang Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konzernanhang-38905 node38905 Konzernanhang node40599 Kapitalflussrechnung node38905->node40599 node41412 Konzernabschluss node38905->node41412 node27057 Anhang node38905->node27057 node46569 Scheingewinn node38905->node46569 node41077 Konzernabschlussprüfung node38905->node41077

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete