Direkt zum Inhalt

Kriegsopfer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Personen, die eine Kriegsbeschädigung erlitten haben (Kriegsbeschädigte), sowie Hinterbliebene von Personen, die an den Folgen einer solchen Schädigung gestorben sind (Kriegshinterbliebene).

    Vgl. auch schwerbehinderte Menschen.

    1. Anspruch auf Leistungen nach dem Bundesversorgungsgesetz (BVG) entsteht bei gesundheitlicher Schädigung.

    2. Umfang: a) Heilbehandlung, Krankenbehandlung und Versehrtenleibesübungen (§§ 10–24a BVG); b) Leistungen der Kriegsopferfürsorge (§§ 25–27 f. BVG); c) Beschädigtenrente, Berufsschadensausgleich und Schwerstbeschädigtenzulage (§§ 30–34 BVG) sowie Pflegezulage (§ 35 BVG); d) Sterbegeld (§ 37 BVG); e) Hinterbliebenenrente und Schadensausgleich für Witwen (§§ 38–52 BVG); f) Bestattungsgeld beim Tod von Hinterbliebenen (§ 53 BVG).

    3. Über das Verfahren: vgl. Gesetz über das Verwaltungsverfahren der Kriegsopferversorgung i.d.F. vom 6.5.1976 (BGBl. I 1169) m.spät.Änd. und Sozialgesetzbuch (SGB) X.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Kriegsopfer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kriegsopfer-37172 node37172 Kriegsopfer node34074 Hinterbliebenenrenten node37172->node34074 node27411 Bestattungsgeld node37172->node27411 node46389 Sterbegeld node37172->node46389 node46179 schwerbehinderte Menschen node37172->node46179 node27491 Beschädigtenrente node37172->node27491 node32642 Heilbehandlung node37172->node32642 node29854 Ausgleichsrente node49499 Wartezeit node42819 Rentenversicherung node41267 Lohnsteuerkarte node27500 Arbeitslohn node34074->node49499 node34074->node42819 node28480 Arbeitsunfall node34074->node28480 node43037 Rentensplitting unter Ehegatten node34074->node43037 node46389->node41267 node46389->node27500 node46389->node34074 node46389->node27411 node39873 Kriegsbeschädigtenrente node39873->node27491 node35874 Grundrente node40515 Nachteilsausgleich node46179->node40515 node33798 Grad der Behinderung ... node46179->node33798 node45837 Schwerbehindertenrecht node46179->node45837 node27491->node29854 node27491->node35874 node37598 medizinische Rehabilitation node29150 Berufskrankheit node47950 Übergangsgeld node32642->node37598 node32642->node29150 node32642->node28480 node32642->node47950 node31062 Ausgleichsabgabe node31062->node46179
      Mindmap Kriegsopfer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kriegsopfer-37172 node37172 Kriegsopfer node46179 schwerbehinderte Menschen node37172->node46179 node32642 Heilbehandlung node37172->node32642 node27491 Beschädigtenrente node37172->node27491 node46389 Sterbegeld node37172->node46389 node34074 Hinterbliebenenrenten node37172->node34074

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Joachim Becker
      Humboldt-Universität zu Berlin
      Richter am Sozialgericht, Wiesbaden

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Am 4. August 1914, als sich Dirac auf den Start an der höheren Schule vorbereitete, hörte er, dass Großbritannien sich im Krieg befand – dem ersten Kampf, der jedes industrialisierte Land Europas einbezog. „Der europäische Krieg“, der mehr …
      Der Begriff Ethnografie geht aufs Altgriechische éthnos (fremdes Volk) und graphé (Schrift) zurück. Eine „Beschreibung eines fremden Volkes“ setzt zweierlei voraus: Erstens müssen ethnografi sch tätige Menschen mobil sein, um überhaupt in Kontakt …
      Das Europäische Integrationsprojekt wollte nie nur eine wirtschaftliche Veranstaltung sein. Als Jacques Delors, der wohl einflussreichste Kommissionspräsident, Mitte der 1980er Jahre den gemeinsamen Binnenmarkt auf den Weg brachte, sollte dies …