Direkt zum Inhalt

Laddering

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Befragung, deren Grundlage immer weitergehende Fragen nach den Gründen für die vorhergehende Antwort sind. Jeder Antwort folgt eine weitere „Warum-Frage”, bis der Befragte nicht mehr antworten kann. Laddering dient dazu, Marketingstrategien zu entwickeln, die auf die Motive der Konsumenten ausgerichtet sind und nicht lediglich auf die objektiven Produkteigenschaften, die möglicherweise für den Konsumenten nur bedingt Auslöser für seine Kaufentscheidung sind.

    Mindmap Laddering Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/laddering-39178 node39178 Laddering node39694 Motiv node39178->node39694 node26948 Befragung node39178->node26948 node38335 Marketingstrategien node39178->node38335 node35195 Emotion node39694->node35195 node39694->node26948 node38456 Motivation node38456->node39694 node30856 Bedürfnis node30856->node39694 node49676 Validität node26948->node49676 node39843 Marktforschung node26948->node39843 node43194 Panel node43194->node26948 node45671 Soziologie node45671->node26948 node47500 Wachstumsstrategie node38335->node47500 node39435 Marketing node39435->node38335 node53513 Vertriebscontrolling node53513->node38335 node38056 Käufertypologie node38056->node38335
    Mindmap Laddering Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/laddering-39178 node39178 Laddering node39694 Motiv node39178->node39694 node26948 Befragung node39178->node26948 node38335 Marketingstrategien node39178->node38335

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete