Direkt zum Inhalt

Normalkosten

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Normalgemeinkosten; aus den Istkosten größerer Zeiträume abgeleitete, d.h. vergangenheitsorientierte Durchschnittskosten, mit denen es möglich ist, regelmäßige, gleichmäßige Vorgabewerte herauszuarbeiten und einen Ausgleich von Schwankungen in der Kostenhöhe herzustellen.

    Beispiel: Wagniskosten.

    Vgl. auch Normalkostenrechnung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Normalkosten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/normalkosten-37473 node37473 Normalkosten node41179 Istkosten node37473->node41179 node41240 Normalkostenrechnung node37473->node41240 node38438 Kalkulation node40960 Kostenartenverfahren node40586 innerbetriebliche Leistungsverrechnung node40960->node40586 node39401 Kostenstellenrechnung node40493 Materialgemeinkosten node40493->node40586 node40586->node37473 node40586->node39401 node40086 Normalzuschläge node39617 Normalgemeinkosten node39617->node37473 node39617->node40086 node47508 Vorkalkulation node38735 Normalkalkulation node38735->node37473 node38735->node38438 node38735->node47508 node38735->node41240 node39327 Kosten node41179->node39327 node38768 Istkostenrechnung node39542 Kostenrechnung node41240->node41179 node41240->node38768 node41240->node39542 node38304 Nachkalkulation node38304->node41179 node27254 Ausschussabweichung node27254->node41179 node38614 Kostenstellenausgleichsverfahren node38614->node40586
      Mindmap Normalkosten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/normalkosten-37473 node37473 Normalkosten node41179 Istkosten node37473->node41179 node41240 Normalkostenrechnung node37473->node41240 node38735 Normalkalkulation node38735->node37473 node39617 Normalgemeinkosten node39617->node37473 node40586 innerbetriebliche Leistungsverrechnung node40586->node37473

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das gegenwärtige System des betrieblichen Rechnungswesens bei Ozeta ist ein Mischsystem, welches Elemente einer Normal- und einer Ist-Kostenrechnung beinhaltet. Es wird mit Normalkosten geplant (Ist-Kosten des Vorquartals), eine Abrechnung der …
      Das öffentliche Haushaltswesen ist für klassische Steuerungsansätze bewährt. Es bestehen jahrzehntelange Erfahrungen mit diesem auf legalistische Strukturen ausgerichteten System. Es ist allerdings stark auf eine dem Jährlichkeitsprinzip …
      Nachfolgendes Kapitel enthält die Lösungen zu den Wiederholungs- und Vertiefungsaufgaben aus Kapitel 13.

      Sachgebiete