Direkt zum Inhalt

Notenausgabe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Notenprivileg; ausschließliche Befugnis der Zentralbank zur Ausgabe von Banknoten. Seit dem 1.1.1999 steht der Europäischen Zentralbank (EZB) das ausschließliche Recht zu, die Ausgabe von Banknoten innerhalb des Euro-Währungsgebietes (Eurosystem) zu genehmigen. Die EZB ist darüber hinaus nach Art. 128 AEUV im Rahmen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion neben den nationalen Zentralbanken zur Ausgabe von Banknoten berechtigt. Die Notenausgabe in der Bundesrepublik Deutschland hat nach § 14 BBankG die Deutsche Bundesbank. Das Emissionsrecht für Münzen (Münzregal) liegt, anders als bei den Banknoten, bei den Regierungen der Euro-Länder beim Bund. In Deutschland lässt das Bundesministerium der Finanzen die Euro-Münzen herstellen. Die Bundesbank bringt sie dann in den Umlauf. Von 1948 bis 1957 hatte die Bank deutscher Länder die Notenausgabe (und bis 1950 auch das Emissionsrecht für Münzen).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Notenausgabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/notenausgabe-41495 node41495 Notenausgabe node27752 Deutsche Bundesbank node41495->node27752 node48022 Zentralbank node41495->node48022 node34781 Europäische Zentralbank (EZB) node41495->node34781 node27277 Banknote node41495->node27277 node40964 Münzen node41495->node40964 node39091 Leitzins node39091->node48022 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node27752 node28357 Direktinvestition node28357->node27752 node33147 Factoring node33147->node27752 node47570 Wertpapierverwahrung node47570->node27277 node36981 Notenbank node47256 Zahlungsmittel node48628 Zentralbankgeld node48628->node48022 node30546 Devisenmarkt node30546->node48022 node34043 Geldpolitik node48022->node34043 node34781->node34043 node27277->node36981 node27277->node47256 node45817 Scheidemünzen node41760 Naturalgeld node41760->node40964 node32540 Geld node40964->node27277 node40964->node45817 node40964->node32540 node30207 Devisenkurs node30207->node34781 node48024 Zwei-Säulen-Strategie node48024->node34781 node54217 Brexit node54217->node34781 node49553 Zahlungsbilanz node49553->node27752
      Mindmap Notenausgabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/notenausgabe-41495 node41495 Notenausgabe node34781 Europäische Zentralbank (EZB) node41495->node34781 node40964 Münzen node41495->node40964 node48022 Zentralbank node41495->node48022 node27277 Banknote node41495->node27277 node27752 Deutsche Bundesbank node41495->node27752

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete