Direkt zum Inhalt

öffentliche Aufgaben

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    von öffentlichen Aufgabenträgern zu erfüllende Aufgaben. In der Marktwirtschaft ergibt sich die Begründung öffentlicher Aufgaben aus der Existenz bestimmter Gütermerkmale (Nichtrivalitätsaxiom, Nichtanwendbarkeit des Ausschlussprinzips, Grenzkosten von Null), die eine privatwirtschaftliche Aufgabenerfüllung nicht bzw. nur mit gesamtwirtschaftlich suboptimalem Ergebnis erlaubt (öffentliches Gut, Marktversagen) bzw. bei denen eine privatwirtschaftliche Aufgabenerfüllung aus politisch-meritorischen Gründen nicht erwünscht ist (meritorische Güter). Neben diesen mikroökonomischen Aspekten des Marktversagens werden weitere diskutiert mit den Wettbewerbsproblemen, den Stabilisierungsproblemen, aufgeteilt in Konjunktur-, Wachstums- und Strukturschwierigkeiten, sowie der Marktablehnung aus distributionspolitischen Motiven. Die Theorie des Staatsversagens erläutert im Rahmen der ökonomischen Theorie der Politik und der Bürokratie Argumente, warum auch der Staat versagen kann.

    Vgl. Wohlfahrtsökonomik.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap öffentliche Aufgaben Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-aufgaben-45828 node45828 öffentliche Aufgaben node30026 Ausschlussprinzip node45828->node30026 node50000 Wohlfahrtsökonomik node45828->node50000 node45206 öffentliches Gut node45828->node45206 node38124 Marktwirtschaft node45828->node38124 node37289 Marktversagen node45828->node37289 node41616 meritorische Güter node45828->node41616 node34801 externer Effekt node33255 Free-Rider-Verhalten node33255->node30026 node50571 Verfügungsrechte node30026->node50571 node30026->node45206 node33130 Individualgut node30026->node33130 node40767 Kosten-Nutzen-Analyse node40767->node50000 node45598 Produktionsfaktoren node50000->node45598 node45936 Pareto-Optimum node50000->node45936 node39210 Internalisierung externer Effekte node39210->node37289 node45206->node41616 node38052 Keynesianismus node38124->node38052 node40095 methodologischer Individualismus node37289->node34801 node37289->node45936 node37289->node41616 node30607 Allokation node37289->node30607 node36114 Gut node36114->node41616 node41616->node40095 node30607->node50000 node30607->node38124 node34985 Gerechtigkeit node34985->node38124 node54080 Wirtschaft node54080->node38124
      Mindmap öffentliche Aufgaben Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-aufgaben-45828 node45828 öffentliche Aufgaben node38124 Marktwirtschaft node45828->node38124 node41616 meritorische Güter node45828->node41616 node37289 Marktversagen node45828->node37289 node50000 Wohlfahrtsökonomik node45828->node50000 node30026 Ausschlussprinzip node45828->node30026

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete