Direkt zum Inhalt

Piketty

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Thomas, geboren 1970, französischer Ökonom, der an der Paris School of Economics lehrt und sich insbesondere mit Fragen der Einkommens- und Vermögensverteilung befasst. Gemeinsam mit anderen Ökonomen (u.a. Anthony B. Atkinson, Facundo Alvaredo, Emmanuel Saez) hat er vor allem die empirische Forschung zu Spitzeneinkommen in den vergangenen Jahren erheblich geprägt.

    Piketty veröffentlichte im Jahr 2014 (französische Originalausgabe: 2013) mit „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ ein viel beachtetes und kontrovers diskutiertes Buch über die Einkommens- und Vermögensverteilung. Das in mehr als 40 Sprachen übersetzte Werk wurde in den ersten drei Jahren nach seinem Erscheinen weltweit über zwei Millionen mal verkauft. Piketty belegt anhand einer großen Fülle von historischen Daten, wie sich die Einkommens- und Vermögensverteilung in vielen Länder in der Vergangenheit entwickelt hat. Er dokumentiert mit einer Vielzahl von Daten, dass die Einkommens- und Vermögenskonzentration seit den 1980er-Jahren wieder zugenommen hat und sagt eine weitere Zunahme der Ungleichheit in der Einkommens- und Vermögensverteilung voraus, wenn nicht seitens des Politik eingegriffen werde.

    Vgl. auch Pikettys Gesetze.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Piketty Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/piketty-54424 node54424 Piketty node54428 Spitzeneinkommen node54424->node54428 node54429 Pikettys Gesetze node54424->node54429 node41170 Leistungsgerechtigkeit node54450 Ungleichheitswende node54450->node54424 node54433 Atkinson Anthony node54450->node54433 node54446 Ungleichheit node54450->node54446 node27269 Chancengleichheit node54432 Atkinson-Maß node47286 Verteilung node41174 Leistungsprinzip node38941 Leistungsgesellschaft node41174->node38941 node42290 Sozialdarwinismus node38941->node54424 node38941->node41170 node38941->node42290 node54428->node54433 node54436 Piketty'sche Gesetze node54436->node54429 node54431 Hocheinkommen node54431->node54428 node54430 Topeinkommen node54430->node54428 node54433->node54424 node54433->node27269 node54433->node54432 node54433->node47286
      Mindmap Piketty Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/piketty-54424 node54424 Piketty node54428 Spitzeneinkommen node54424->node54428 node54429 Pikettys Gesetze node54424->node54429 node38941 Leistungsgesellschaft node38941->node54424 node54433 Atkinson Anthony node54433->node54424 node54450 Ungleichheitswende node54450->node54424

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Hagen Krämer
      Hochschule Karlsruhe, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
      Professor für Economics (Volkswirtschaftslehre)

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Kapital scheint sich im 21. Jahrhundert zunehmend zu konzentrieren. Dies hat nicht nur Thomas Piketty festgestellt. Daten der OECD bestätigen dies mit einer sinkenden Lohnquote in großen europäischen Ländern. Funktionale und personelle …
      From Keynes to Piketty provides the reader with an accessible and entertaining insight into the development of economic thought over the past century. Starting with John Maynard Keynes's bestseller, The Economic Consequences of Peace (1919), and …
      We develop a dynamic model where a competitive firm uses labor and capital, with market clearing rates of return. Individuals are heterogeneous in skills, with an endowment in capital/wealth increasing in skill. Individuals aspire to a socially …

      Sachgebiete