Direkt zum Inhalt

Pooling-of-Interests-Methode

(weitergeleitet von Interessenzusammenführungsmethode)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Interessenzusammenführungsmethode, Merger Accounting; Methode der Kapitalkonsolidierung von Unternehmenszusammenschlüssen im Konzernabschluss.

    2. Ausgestaltung: Nach der Pooling-of-Interests-Methode wird der Beteiligungsbuchwert mit dem anteiligen bilanziellen Eigenkaptal des Tochterunternehmens verrechnet. Ein verbleibender aktivischer (passivischer) Unterschiedsbetrag ist mit den Konzernrücklagen zu verrechnen. Stille Reserven (stille Lasten) und ggf. ein Goodwill werden nicht aufgedeckt, sodass hier eine Buchwertfortführung stattfindet. In den Folgejahren ergeben sich keinerlei Ergebnisbelastungen aufgrund von Goodwill-Abschreibungen oder Abschreibungen auf stille Reserven, sodass sie international in die Kritik geraten ist.

    3. Anwendung: Als Folge hat das US-amerikanische Financial Accounting Standards Board (FASB) die Methode im Jahr 2001 gegen den Widerstand aus der Unternehmenspraxis abgeschafft. Auch das International Accounting Standards Board (IASB) hat sich mit IFRS 3 zu einer Abschaffung dieses Verfahrens entschlossen. In Deutschland wurde sie mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) 2009 ebenfalls verboten.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Pooling-of-Interests-Methode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pooling-interests-methode-44251 node44251 Pooling-of-Interests-Methode node36721 Financial Accounting Standards ... node44251->node36721 node40287 International Accounting Standards ... node44251->node40287 node37953 Kapitalkonsolidierung node44251->node37953 node52201 Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) node44251->node52201 node46164 Rechnungslegung node50487 Unternehmenszusammenschluss node34860 Fresh-Start-Methode node34860->node44251 node34860->node50487 node34860->node37953 node41412 Konzernabschluss node34860->node41412 node41998 Purchase-Methode node34860->node41998 node30998 Conceptual Framework node30998->node36721 node45244 Segmentberichterstattung node45244->node36721 node39410 International Financial Reporting ... node35678 Framework node35678->node36721 node35678->node40287 node39669 Internationale Rechnungslegung node39669->node36721 node40287->node46164 node40287->node39410 node40287->node39669 node28293 Badwill node37953->node28293 node41890 Jahresabschluss node37953->node41890 node50126 Vollkonsolidierung node37953->node50126 node31617 Aufsichtsrat node31617->node52201 node41155 Maßgeblichkeitsprinzip node41155->node52201 node40088 Konzern node40088->node52201 node36857 Firmenwert node36857->node52201 node41412->node37953
      Mindmap Pooling-of-Interests-Methode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pooling-interests-methode-44251 node44251 Pooling-of-Interests-Methode node37953 Kapitalkonsolidierung node44251->node37953 node52201 Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) node44251->node52201 node40287 International Accounting Standards ... node44251->node40287 node36721 Financial Accounting Standards ... node44251->node36721 node34860 Fresh-Start-Methode node34860->node44251

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete