Direkt zum Inhalt

Randomisierung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bei Fragebogen Festlegung der Reihenfolge von Fragen oder Listenpositionen durch das Ergebnis eines Zufallsvorganges. Damit sollen Reihenfolgeeffekte vermieden werden. Bei statistischen Testverfahren mit diskreten Prüfverteilungen, bei denen ein vorgegebenes Signifikanzniveau nicht exakt eingehalten werden kann, das Vorgehen, bei Vorliegen eines am Rande der kritischen Region liegenden Wertes der Prüfvariablen durch ein ergänzendes Zufallsexperiment über die Ablehnung bzw. Nichtablehnung der Nullhypothese zu entscheiden.

    Vgl. auch konservatives Testen, Adjustierung des Signifikanzniveaus.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Randomisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/randomisierung-42711 node42711 Randomisierung node42721 Reihenfolgeeffekt node42711->node42721 node44564 Signifikanzniveau node42711->node44564 node41922 statistische Testverfahren node42711->node41922 node35145 Fragebogen node42711->node35145 node49508 Zufallsvorgang node42711->node49508 node37567 Nullhypothese node37567->node42711 node50718 Wahrscheinlichkeit node44564->node37567 node44564->node50718 node44564->node41922 node27459 Alpha-Fehler node44564->node27459 node34684 Entscheidungsfehler node34684->node41922 node41457 Korrekturfaktor node41457->node41922 node40284 Inferenzstatistik node30405 Anpassungstest node30405->node41922 node41922->node40284 node31947 Erhebung node35145->node31947 node35965 Ergebnismenge node35965->node49508 node35605 Gleichmöglichkeit node35605->node49508 node33034 Gleichwahrscheinlichkeit node33034->node49508 node48040 Umfrage node48040->node35145 node48544 Vorgabe node48544->node35145 node35357 Filterfrage node35357->node35145
      Mindmap Randomisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/randomisierung-42711 node42711 Randomisierung node35145 Fragebogen node42711->node35145 node49508 Zufallsvorgang node42711->node49508 node42721 Reihenfolgeeffekt node42711->node42721 node41922 statistische Testverfahren node42711->node41922 node44564 Signifikanzniveau node42711->node44564

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst
      GfK SE
      Vorsitzender des Vorstands
      Prof. Dr. Udo Kamps
      RWTH Aachen, Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik
      Inhaber des Lehrstuhls für Statistik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der Begriff Zufall ist einer der fundamentalsten und meist diskutierten Begriffe der Wissenschaft. Die grundlegende Frage ist, ob der Zufall objektiv existiert oder ob wir diesen Begriff nur benutzen, um Ereignisse mit unbekannter Gesetzmäßigkeit …
      Der Begriff Zufall ist einer der fundamentalsten und meist diskutierten Begriffe der Wissenschaft. Die grundlegende Frage ist, ob der Zufall objektiv existiert oder ob wir diesen Begriff nur benutzen, um Ereignisse mit unbekannter Gesetzmäßigkeit …
      Der Begriff Zufall ist einer der fundamentalsten und meist diskutierten Begriffe der Wissenschaft. Die grundlegende Frage ist, ob der Zufall objektiv existiert oder ob wir diesen Begriff nur benutzen, um Ereignisse mit unbekannter Gesetzmäßigkeit zu

      Sachgebiete