Direkt zum Inhalt

Pretest

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Marktforschung
    2. Marketing/Werbung

    Marktforschung

    Verfahren, bei dem ein Erhebungsinstrument auf seine Verwendbarkeit hin überprüft wird. Üblich beim Fragebogen, um auftretende Schwierigkeiten bei der Frageformulierung oder den Antwortmöglichkeiten erkennen und evtl. noch ändern zu können, z.B. Split Ballot.

    Marketing/Werbung

    Test von Marketing- und Werbemaßnahmen vor ihrem tatsächlichen Einsatz im Markt zwecks Bestimmung der relativ besten Alternative sowie zur weiteren Optimierung der Maßnahmen.

    In der Werbung Methode der Werbeerfolgsprognose, bes. um Werbemittel (Anzeigen, Funkspots, Fernsehspots) vor ihrem Einsatz am Markt auf ihre voraussichtliche Wirkung zu testen.

    Gegensatz: Posttest.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Pretest Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pretest-42784 node42784 Pretest node42762 Posttest node42784->node42762 node35145 Fragebogen node42784->node35145 node49774 Werbeerfolgsprognose node42784->node49774 node48161 Werbung node42784->node48161 node52618 Anzeigensonderformen node29915 Add-a-Card-Anzeige node29445 Anzeige node29915->node29445 node43447 Printwerbung node29445->node42784 node29445->node52618 node29445->node43447 node52620 Anzeigenverkäufer node29445->node52620 node49647 Werbewirkung node49221 Werbeerfolgskontrolle node49221->node42784 node36889 Ex-post-Analyse node42762->node49647 node42762->node49221 node42762->node36889 node42762->node48161 node28277 Blickregistrierung node47267 Tachistoskop node29594 Copy-Test node31947 Erhebung node35145->node31947 node49774->node28277 node49774->node47267 node49774->node29594 node40721 kooperative Werbung node40721->node48161 node40386 Irritation node40386->node48161 node46420 Order of Merit-Test node46420->node48161 node39592 Kommunikationspolitik node48161->node39592 node48040 Umfrage node48040->node35145 node48544 Vorgabe node48544->node35145 node35357 Filterfrage node35357->node35145
      Mindmap Pretest Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pretest-42784 node42784 Pretest node35145 Fragebogen node42784->node35145 node48161 Werbung node42784->node48161 node49774 Werbeerfolgsprognose node42784->node49774 node42762 Posttest node42784->node42762 node29445 Anzeige node29445->node42784

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst
      GfK SE
      Vorsitzender des Vorstands
      Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch
      Universität Gießen,
      FB Wirtschaftswissenschaften,
      Fak. BWL I
      Inhaber der Professur für Marketing

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Nach Töpfer (2012, S. 289) dient ein Pretest der „[…] Eingrenzung und Präzisierung […]“ von Indikatoren zur „[…] Überprüfung der Verständlichkeit und der Eindeutigkeit […]“. Diese Notwendigkeit einer umfassenden Prüfung bezieht sich nicht nur auf …
      Der Pretest, der im Herbst 1991 mit 18 Teilnehmern durchgeführt wurde, brachte für die Hauptuntersuchung drei Ergebnisse: — Um diese mögliche Störvariable kontrollieren zu können, wird in der Hauptuntersuchung der Versuchsleiter festgehalten. — Da …
      Various estimators are proposed based on the preliminary test and Stein-type strategies to estimate the parameters in a logistic regression model when it is priori suspected that some parameters may be restricted to a subspace. Two different …

      Sachgebiete