Direkt zum Inhalt

Rechnungslegungsvorschriften

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    allg. Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften sowie bes. für Unternehmungen bestimmter Rechtsformen und Wirtschaftszweige.

    Vgl. auch Buchführungspflicht.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Rechnungslegungsvorschriften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechnungslegungsvorschriften-42147 node42147 Rechnungslegungsvorschriften node29820 Buchführungspflicht node42147->node29820 node51026 US-GAAP node41412 Konzernabschluss node33631 Einheitsbilanz node46164 Rechnungslegung node53544 Bilanzierungsunterschiede node53544->node42147 node53544->node41412 node53544->node33631 node53544->node46164 node40271 latente Steuern node53544->node40271 node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node45475 SEC node30185 Committee on Accounting ... node30185->node42147 node30185->node48399 node30185->node45475 node28273 American Institute of ... node30185->node28273 node35319 Geschäftsvorfälle node29820->node35319 node36721 Financial Accounting Standards ... node39879 Institut der Wirtschaftsprüfer ... node28273->node42147 node28273->node51026 node28273->node36721 node28273->node39879 node36740 Geschäftsbücher node36740->node29820 node38167 Mindestbuchführung node38167->node29820 node31266 Buchführung node31266->node29820
      Mindmap Rechnungslegungsvorschriften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechnungslegungsvorschriften-42147 node42147 Rechnungslegungsvorschriften node29820 Buchführungspflicht node42147->node29820 node28273 American Institute of ... node28273->node42147 node30185 Committee on Accounting ... node30185->node42147 node53544 Bilanzierungsunterschiede node53544->node42147

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Barbara Wischermann
      Universität Bochum,
      FB Wirtschaftswissenschaft
      OStR.i.H.
      Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking
      Goethe-Universität Frankfurt,
      Lehrstuhl für BWL, insbes.
      Wirtschaftsprüfung
      Professor
      Prof. Dr. Peter Oser
      Ernst & Young AG
      Partner, Leiter Grundsatzabteilung Wirtschaftsprüfung, Professional Practice Director
      Prof. Dr. Norbert Pfitzer
      Ernst & Young AG
      Mitglied des Vorstands

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Für Geschäftsjahre ab 2005 sind die International Financial Reporting Standards (IFRS) für Konzernabschlüsse kapitalmarktorientierter Unternehmen in Europa ansässiger Unternehmen anzuwenden.
      In der EG-Bilanzrichtlinie wird es den Mitgliedsstaaten ermöglicht, Kreditinstitute von den Regelungen der Richtlinie freizustellen, bis eine spezielle Koordinierung für diese Institute (EG-Bankbilanzrichtlinie) verabschiedet ist (Artikel 1 Abs. 2 …
      Der Gesetzgeber hat im deutschen Handelsrecht den Sinn und Zweck des Jahresabschlusses offen gelassen. Die Gesetzesregelungen beschränken sich auf die Generalnormen für alle Kaufleute und für Kapitalgesellschaften sowie auf unbestimmte …

      Sachgebiete