Direkt zum Inhalt

reformatio in peius

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Änderung zum Nachteil; Abänderung einer Gerichtsentscheidung durch die höhere Instanz zum Nachteil dessen, der ein Rechtsmittel gegen die Entscheidung der Vorinstanz eingelegt hatte. Die reformatio in peius ist im Strafprozeß grundsätzlich unzulässig (§§ 331 I, 358 II, 373 II StPO).

    Kein Verbot der reformatio in peius besteht hingegen beim Einspruch gegen den amtsrichterlichen Strafbefehl (§ 411 IV StPO).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap reformatio in peius Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/reformatio-peius-46890 node46890 reformatio in peius node42281 Rechtsmittel node46890->node42281 node46103 Strafbefehl node46890->node46103 node47841 Verböserung node47841->node46890 node37334 Nichtigkeit node47841->node37334 node48996 Verwaltungsakt node47841->node48996 node42063 Steuerfestsetzung node47841->node42063 node28644 Ausschlussfrist node28644->node47841 node31206 Arbeitsgerichtsbarkeit node42281->node31206 node45729 Revision node42281->node45729 node47338 Suspensiveffekt node47338->node42281 node46902 Rechtsmittelbelehrung node46902->node42281 node41991 öffentliche Bekanntmachung node46103->node41991 node35125 Einziehung node46103->node35125 node36791 Einspruch node46103->node36791 node45545 Strafprozess node45545->node46103
      Mindmap reformatio in peius Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/reformatio-peius-46890 node46890 reformatio in peius node42281 Rechtsmittel node46890->node42281 node46103 Strafbefehl node46890->node46103 node47841 Verböserung node47841->node46890

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete