Direkt zum Inhalt

öffentliche Bekanntmachung

Definition

Form der Bekanntgabe amtlicher Mitteilungen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Insolvenzrecht
    2. Strafrecht
    3. Unlauterer Wettbewerb
    4. Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht

    Form der Bekanntgabe amtlicher Mitteilungen.

    Insolvenzrecht

    vorgeschrieben für die wichtigsten Entscheidungen (z.B. Eröffnung und Aufhebung des Verfahrens, Berufung der Gläubigerversammlung). Öffentliche Bekanntmachung erfolgt durch eine zentrale und länderübergreifende Veröffentlichung im Internet. Bes. Mitteilungen an die ihrem Wohnsitz nach bekannten Gläubiger und Schuldner (§ 30 II InsO).  Sie gilt auch dann als wirksame Zustellung, wenn daneben noch eine bes. Zustellung vorgeschrieben ist (§ 9 InsO).

    Strafrecht

    (bedeutsam beim Wirtschaftsstrafrecht im engeren Sinne, aber auch bei einigen allg. Tatbeständen nach dem StGB): Die öffentliche Bekanntmachung dient neben der Straferkenntnis (z.B. durch Urteil) als Nebenfolge zur bes. Anprangerung des Täters, um so dem berechtigten Genugtuungsinteresse des Verletzten Rechnung zu tragen; so in den §§ 25 VI GebrMG, 47 DesignG, 10 VI HalbSchG, 143 VI MarkenG, 142 VI PatentG, 39 VI SortschG, 111 UrhG und §§ 165, 200 StGB.

    Unlauterer Wettbewerb

    Bei Unterlassungsklagen wegen unlauteren Wettbewerbs kann der obsiegenden Partei das Recht ausgesprochen werden, das Urteil innerhalb einer bestimmten Frist auf Kosten der verurteilten Partei zu veröffentlichen (§ 12 III UWG).

    Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht

    entsprechende Befugnis bei Verletzung von Urheberrechten (§ 103 UrhG), Patentrechten (§ 140 e PatG), Gebrauchsmustern (§ 24 e GebrMG), Markenrechten (§ 19 c MarkenG) und Designrechten (§ 47 DesignG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap öffentliche Bekanntmachung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-bekanntmachung-41991 node41991 öffentliche Bekanntmachung node48578 Urheberrecht node41991->node48578 node46140 Peer Group node34889 Einstellung node46140->node34889 node27887 Auflassungsvormerkung node41827 Insolvenzverfahren node27887->node41827 node44319 Sicherungsübereignung node44319->node41827 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node41827 node41827->node41991 node37722 Insolvenzverwalter node42064 Schlusstermin node44782 Schlussverteilung node31015 Aufhebung des Insolvenzverfahrens node31015->node41991 node31015->node37722 node31015->node42064 node31015->node44782 node37371 kognitive Dissonanz node38456 Motivation node32553 Handelsregister node32553->node41991 node33489 Firma node32553->node33489 node49676 Validität node49676->node34889 node34889->node41991 node34889->node37371 node34889->node38456 node30025 Datenbank node41220 Lizenzvertrag node41220->node48578 node34235 gewerbliche Schutzrechte node29883 Arbeitnehmer node48578->node30025 node48578->node34235 node48578->node29883 node36455 Einzelprokura node36455->node32553 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node40085->node32553 node45796 Prokura node45796->node32553 node36619 Einrede der Vorausklage node36619->node41827
      Mindmap öffentliche Bekanntmachung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-bekanntmachung-41991 node41991 öffentliche Bekanntmachung node48578 Urheberrecht node41991->node48578 node32553 Handelsregister node32553->node41991 node34889 Einstellung node34889->node41991 node31015 Aufhebung des Insolvenzverfahrens node31015->node41991 node41827 Insolvenzverfahren node41827->node41991

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete