Direkt zum Inhalt

Strafbefehl

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Schriftliche richterliche Straffestsetzung durch das Amtsgericht ohne Hauptverhandlung und Urteil auf Antrag der Staatsanwaltschaft (§§ 407–412 StPO). Im Strafbefehl können Geldstrafe, Verwarnung mit Strafvorbehalt, Entziehung der Fahrerlaubnis bis zu einer Sperre von zwei Jahren, Fahrverbot, Absehen von Strafe (§ 60 StGB),  Einziehung,Verfall, Vernichtung, Unbrauchbarmachung (§§ 73 ff StGB) und öffentliche Bekanntmachung der Verurteilung und – soweit der Angeschuldigte einen Verteidiger hat – Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr festgesetzt werden, wenn deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt wird.

    Gegen einen Strafbefehl ist als Rechtsmittel der Einspruch zulässig; der ist binnen zwei Wochen nach Zustellung schriftlich bei Gericht oder zu Protokoll der Geschäftsstelle einzulegen. Der Einspruch führt zur Hauptverhandlung, in der das Gericht ohne Bindung an den Strafbefehl entscheidet (z.B. Freispruch, aber auch höhere Strafe möglich).

    Wird kein Einspruch eingelegt, hat der rechtskräftige Strafbefehl die Wirkung eines rechtskräftigen Urteils.

    Mindmap Strafbefehl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/strafbefehl-46103 node46103 Strafbefehl node43184 Staatsanwaltschaft node46103->node43184 node36791 Einspruch node46103->node36791 node41991 öffentliche Bekanntmachung node46103->node41991 node35125 Einziehung node46103->node35125 node42281 Rechtsmittel node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node31247->node43184 node48437 Vollstreckung node48437->node43184 node45545 Strafprozess node43184->node45545 node34285 Feststellungsbescheid node48996 Verwaltungsakt node48996->node36791 node32110 Haftung node32110->node36791 node42833 Patent node36791->node34285 node36791->node42833 node27400 Amtsgericht node45729 Revision node48578 Urheberrecht node41991->node48578 node45614 Prozess node45614->node45545 node45545->node46103 node45545->node42281 node45545->node27400 node45545->node45729 node41305 Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch ... node41305->node35125 node38442 Kapitalherabsetzung node34235 gewerbliche Schutzrechte node35125->node38442 node35125->node34235 node35125->node48578 node31015 Aufhebung des Insolvenzverfahrens node31015->node41991 node34889 Einstellung node34889->node41991 node32553 Handelsregister node32553->node41991 node44902 Opportunitätsprinzip node44902->node43184
    Mindmap Strafbefehl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/strafbefehl-46103 node46103 Strafbefehl node41991 öffentliche Bekanntmachung node46103->node41991 node35125 Einziehung node46103->node35125 node36791 Einspruch node46103->node36791 node43184 Staatsanwaltschaft node46103->node43184 node45545 Strafprozess node45545->node46103

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete