Direkt zum Inhalt

Schuldschein

Definition

Urkunde, in der der Schuldner eine bestimmte Leistung, i. d. R. Zahlung einer Geldsumme, verspricht.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Bürgerliches Recht
    2. Grundbuchrecht

    Schuldbrief, Schuldurkunde.

    Bürgerliches Recht

    1. Begriff: Urkunde, in der der Schuldner eine bestimmte Leistung, i.d.R. Zahlung einer Geldsumme, verspricht. Schuldschein ist kein Wertpapier; Besitz der Urkunde ist zur Geltendmachung des Rechts nicht erforderlich. Vorlage bei der Forderungsabtretung kann aber zu gutgläubigem Erwerb führen (Forderungsabtretung).

    2. Nach bewirkter Leistung kann der Schuldner neben der Quittung Herausgabe des Schuldscheins verlangen (§ 371 BGB).

    3. Die von einem Kaufmann gezeichneten Schuldscheine gelten als im Betrieb seines Handelsgewerbes gezeichnet, sofern sich nicht aus der Urkunde selbst das Gegenteil ergibt (§ 344 II HGB).

    Grundbuchrecht

    Ist der Schuldschein über eine Forderung ausgestellt, für die eine Hypothek besteht, soll sie in Urschrift oder Ausfertigung mit dem Hypothekenbrief durch Schnur und Siegel verbunden werden, um abweichende Verfügungen über Hypothek und Forderung zu erschweren. Das Grundbuchamt verlangt dazu i.d.R. Vorlage der Schuldscheine vor Ausstellung des Hypothekenbriefes (§ 58 GBO).

    Mindmap Schuldschein Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schuldschein-45716 node45716 Schuldschein node40805 Kaufmann node45716->node40805 node35302 Forderungsabtretung node45716->node35302 node48640 Wertpapier node45716->node48640 node33431 Hypothek node45716->node33431 node29385 Darlehen node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node40805 node35170 Geschäftsfähigkeit node46858 stille Gesellschaft node46858->node40805 node40805->node35170 node41748 Kommissionsgeschäft node41748->node35302 node29906 Abstraktionsprinzip node35302->node29906 node35302->node48640 node35302->node33431 node37070 Kredit node46353 Schuldscheindarlehen node37070->node46353 node46353->node45716 node46353->node29385 node28518 Anleihe node46353->node28518 node48640->node28518 node47636 Wechsel node48640->node47636 node45069 Pfandrecht node35586 Grundschuld node31347 akzessorische Sicherheiten node31347->node33431 node31382 Disagio node33431->node45069 node33431->node35586 node33431->node31382 node27721 Compliance node27721->node48640 node31239 Derivate node31239->node48640 node33489 Firma node33489->node40805
    Mindmap Schuldschein Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schuldschein-45716 node45716 Schuldschein node48640 Wertpapier node45716->node48640 node33431 Hypothek node45716->node33431 node35302 Forderungsabtretung node45716->node35302 node40805 Kaufmann node45716->node40805 node46353 Schuldscheindarlehen node46353->node45716

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete