Direkt zum Inhalt

Selbstbedienungswarenhaus

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    SB-Warenhaus. 1. Begriff: Betriebsform des Einzelhandels. Angebot eines breiten Sortiments an Nahrungs- und Genussmitteln sowie eines warenhausähnlichen Sortiments an Non-Food-Artikeln auf einer Verkaufsfläche von 5.000 m2 und mehr in Selbstbedienung (SB).

    2. Besonderheiten: Das Warenangebot erfolgt zumeist in eingeschossigen, einfach ausgestatteten Gebäuden, wegen des hohen Platzbedarfs an verkehrsgünstigen Stadtrandlagen, zusammen mit weiträumigen Parkplätzen. Weit gehender Verzicht auf Serviceleistungen; Verbesserung der Kaufatmosphäre durch weitere funktionelle Angebote: Tankstellen mit Billigbenzin, Express-Reinigung, Schlüssel- und Schuh-Dienst, Konzessionäre für Blumen, Zeitungen, Zeitschriften, Tabakwaren, Imbissstuben, Cafés oder Selbstbedienungsrestaurants. Steigerung der Attraktivität regelmäßig durch äußerst preisgünstige Sonderangebote sowie attraktive Aktionen (Musikkapellen, Ballonfahrten, Schlacht-, Wein-, Kinderfeste u.a.).

    3. Vorteile der Selbstbedienungswarenhäuser gegenüber anderen Betriebsformen des Einzelhandels sind umfangreichere Sortimente, niedrigere Preise und bequemere Parkmöglichkeiten. Entschließen sich Verbraucher zu Großeinkäufen im Selbstbedienungswarenhaus, so wird naturgemäß auch Kaufkraft von Fachgeschäften aller Art, aber auch von Supermärkten und dem Nahrungsmittelhandwerk abgezogen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Selbstbedienungswarenhaus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/selbstbedienungswarenhaus-42529 node42529 Selbstbedienungswarenhaus node39740 Nahrungsmittelhandwerk node42529->node39740 node48455 Supermarkt node42529->node48455 node44414 One-Stop Shopping node42529->node44414 node35873 Fachgeschäft node42529->node35873 node45562 Selbstbedienung (SB) node42529->node45562 node45101 Sonderangebot node42529->node45101 node43112 Spezialgeschäft node43112->node35873 node34495 Einkaufsgenossenschaft node33265 Einzelhandelsunternehmung node39740->node34495 node39740->node33265 node47959 Trading-up node29547 Discountgeschäft node48455->node47959 node48455->node29547 node48455->node45562 node48455->node45101 node44414->node35873 node35402 Fachmarkt node35402->node35873 node33555 Einzelhandel node35873->node33555 node33883 Geldausgabeautomat (GAA) node45562->node33883 node37005 Markenartikel node45562->node37005 node46809 Selbstauswahl node45562->node46809 node31725 Automatenladen node45562->node31725 node28173 Abschnittsschlussverkäufe node44376 Sonderveranstaltung node39949 Kundenfang node40607 Letztverbraucher node45101->node28173 node45101->node44376 node45101->node39949 node45101->node40607
      Mindmap Selbstbedienungswarenhaus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/selbstbedienungswarenhaus-42529 node42529 Selbstbedienungswarenhaus node45562 Selbstbedienung (SB) node42529->node45562 node45101 Sonderangebot node42529->node45101 node35873 Fachgeschäft node42529->node35873 node48455 Supermarkt node42529->node48455 node39740 Nahrungsmittelhandwerk node42529->node39740

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Alexander Hennig
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Professor für Handelsmanagement
      Prof. Dr. Willy Schneider
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Studiengang BWL-Handel
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der Binnenhandel ist als bedeutendster Teilbereich der Distributionswirtschaft anzusehen. Auf makroökonomischer Ebene gründet sich seine Bedeutung auf der Funktion, als Intermediär zwischen Güter-Entstehung und Güter-Verwendung durch Transaktionen …

      Sachgebiete