Direkt zum Inhalt

Social Software

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Sammelbegriff für Softwaretools, die der Unterstützung von Personen in den Bereichen Kommunikation und Zusammenarbeit, allgemein der Pflege sozialer Beziehungen dient. Der Begriff Social Software ist v.a. im Zusammenhang mit dem Begriff Web 2.0 aufgekommen, bezeichnet aber nicht nur Anwendungen wie Wikis oder Blogs, sondern ebenso Chats, Foren o.ä.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Social Software Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/social-software-53586 node53586 Social Software node32140 Forum node53586->node32140 node27928 Chat node53586->node27928 node51843 Blog node53586->node51843 node51842 Web 2.0 node53586->node51842 node52673 Soziale Medien node53586->node52673 node46992 Wiki node53586->node46992 node33212 Homepage node39937 Newsgroup node49665 Website node32140->node39937 node32140->node49665 node32140->node27928 node31903 Avatar node31903->node27928 node28161 Chatroom node29143 Browser node27928->node28161 node27928->node29143 node37192 Internet node27928->node37192 node51846 RSS node51843->node33212 node51843->node51846 node51843->node51842 node51843->node37192 node51842->node46992 node51842->node37192 node52673->node46992 node35629 HTML node49260 World Wide Web ... node46992->node35629 node46992->node49260 node54019 Prosument node54019->node51842 node54032 Industrie 4.0 node54032->node51842 node51853 Tag Cloud node51853->node51842 node53145 Thread node53145->node32140
      Mindmap Social Software Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/social-software-53586 node53586 Social Software node51842 Web 2.0 node53586->node51842 node46992 Wiki node53586->node46992 node51843 Blog node53586->node51843 node27928 Chat node53586->node27928 node32140 Forum node53586->node32140

      News SpringerProfessional.de

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      As trust becomes increasingly important in software domain, software trustworthiness — as a complex high-composite concept, has developed into a big challenge people have to face, especially in the current open, dynamic and ever-changing Internet …
      This book provides a comprehensive review of complex networks from three different domains, presents novel methods for analyzing them, and highlights applications with accompanying case studies. Special emphasis is placed on three specific kinds …
      The characteristics of the massive social media data, diverse mobile sensing devices as well as the highly complex and dynamic user’s social behavioral patterns have led to the generation of huge amounts of high dimension, uncertain, imprecision …

      Sachgebiete