Direkt zum Inhalt

Staatsangehörigkeit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    rechtliches Verhältnis eines Menschen zu einem bestimmten Staat.

    1. Bestimmung der Staatsangehörigkeit entweder durch die Abstammung der Eltern (ius sanguinis) und/oder den Geburtsort (ius soli) sowie durch Eheschließung oder Einbürgerung (Naturalisation).

    2. In der Bundesrepublik Deutschland sind zu unterscheiden: a) Deutscher Staatsangehöriger ist u.a. jeder, der die dt. Staatsangehörigkeit nach dem Staatsangehörigkeitsgesetz i.d.F. vom 22.7.1913 (RGBl. 583) m.spät.Änd., v.a. durch Geburt, Erklärung, Einbürgerung oder durch Annahme als Kind (§§ 3–13 StAG) erworben hat. Seit dem 1.1.2000 erwerben Kinder ausländischer Eltern die dt. Staatsangehörigkeit ebenfalls durch Geburt im Inland, wenn sich ein Elternteil u.a. seit acht Jahren rechtmäßig in Deutschland aufhält. Nach Erreichen der Volljährigkeit muss sich der Betreffende binnen fünf Jahren entscheiden, ob er die dt. Staatsangehörigkeit behalten will (sog. Optionsmodell).

    b) Deutscher ist auch, vorbehaltlich anderer gesetzlicher Regelung, wer als Flüchtling oder Vertriebener dt. Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling im Gebiet des Deutschen Reichs nach dem Stand vom 31.12.1937 Aufnahme gefunden hat (Art. 116 I GG).

    3. Die Staatsangehörigkeit geht verloren durch Entlassung aus der Staatsangehörigkeit auf Antrag bei Zusicherung der Verleihung der neuen Staatsangehörigkeit, durch den Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit, durch Verzicht, durch die oben erwähnte Erklärung und durch Annahme als Kind durch einen Ausländer (§§ 17 ff. StAG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Staatsangehörigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/staatsangehoerigkeit-43051 node43051 Staatsangehörigkeit node34581 Einbürgerung node43051->node34581 node31719 Annahme als Kind node43051->node31719 node36230 Familienname node29224 deutsche Staatsangehörigkeit node29224->node43051 node36755 Einfuhrvertrag node27298 Ausländer node36755->node27298 node47325 Transithandelsgeschäfte node47325->node27298 node35615 Grenzgänger node27298->node43051 node27298->node35615 node28764 Adoptivkinder node28764->node31719 node41699 Minderjährige node28297 Betriebsausgabe node34581->node28297 node47963 Werbungskosten node34581->node47963 node27809 Aufenthaltsrecht node34581->node27809 node50223 Vormundschaftsgericht node31719->node36230 node31719->node41699 node31719->node50223 node30356 Deutscher node30356->node43051
      Mindmap Staatsangehörigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/staatsangehoerigkeit-43051 node43051 Staatsangehörigkeit node34581 Einbürgerung node43051->node34581 node31719 Annahme als Kind node43051->node31719 node27298 Ausländer node27298->node43051 node29224 deutsche Staatsangehörigkeit node29224->node43051 node30356 Deutscher node30356->node43051

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jan-Hendrik Krumme
      Sekretariat der Kultusministerkonferenz
      Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die These von der Subversion der Schließungskategorie Staatsangehörigkeit durch den Inklusionsstatus dauerhaft im Land lebender Ausländer hat sich weitgehend durchgesetzt. Im Rückblick jedoch lassen sich bereits seit Anfang der 1990er Jahre Bemühunge…
      In seinem Bericht an die International Law Commission 1952 definiert Hudson die Staatsangehörigkeit als „the status of a natural person who is attached to a State by the tie of allegiance.“1 Von der Staatsangehörigkeit im völkerrechtlichen Sinne …
      Das Institut der Staatsangehörigkeit als eines spezifische Rechte und Pflichten zwischen dem Staat und seinen Bürgern konstituierenden Rechtsverhältnisses ist historisch gekoppelt an die Herausbildung national- und verfassungsstaatlicher …

      Sachgebiete