Direkt zum Inhalt

stiller Gesellschafter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Am Handelsgewerbe eines Kaufmanns mit einer Vermögenseinlage beteiligte Person, die dafür einen Anteil am Gewinn aus dem Handelsgeschäft erhält. Der „Stille“ ist kein Gesellschafter im herkömmlichen Sinn, er ist am Geschäftsvermögen des Unternehmens nicht beteiligt.

    Vgl. auch stille Gesellschaft.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap stiller Gesellschafter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/stiller-gesellschafter-42436 node42436 stiller Gesellschafter node46858 stille Gesellschaft node42436->node46858 node45934 partiarisches Darlehen node45934->node42436 node40064 Mezzanine Debt node40064->node42436 node40064->node45934 node36990 Mezzanine-Finanzierung node40064->node36990 node36515 Gesellschafterdarlehen node40064->node36515 node49467 Wandelschuldverschreibung node36577 Genussschein node38179 Management Buyout (MBO) node36990->node42436 node36990->node49467 node36990->node36577 node36990->node38179 node44768 steuerliches Einlagekonto node38212 Kapitalkonto node36257 Einlagen node32620 Einlagekonto node32620->node42436 node32620->node44768 node32620->node38212 node32620->node36257 node47963 Werbungskosten node46858->node47963 node35084 Gesellschaft node46858->node35084 node37104 Kommanditist node34439 Gesellschaftsvertrag node30912 Ausschließungsgrund node28837 Auflösung node27581 Ausschließung node27581->node42436 node27581->node37104 node27581->node34439 node27581->node30912 node27581->node28837 node42963 persönlich haftender Gesellschafter node42963->node46858 node45573 Personengesellschaft node45573->node46858
      Mindmap stiller Gesellschafter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/stiller-gesellschafter-42436 node42436 stiller Gesellschafter node46858 stille Gesellschaft node42436->node46858 node27581 Ausschließung node27581->node42436 node32620 Einlagekonto node32620->node42436 node36990 Mezzanine-Finanzierung node36990->node42436 node40064 Mezzanine Debt node40064->node42436

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Rechtsprechung zur Unternehmensbewertung ist vielfältig und von namhaften Entscheidungen geprägt. In diesem Abschnitt werden deshalb einzelne Entscheidungen kurz vorgestellt und dem Entscheidungshintergrund zugeordnet. Auf eine Analyse der mit …
      Wie einleitend erwähnt, spielt bei der Übertragung von Familienvermögen die Absicherung der Personen, welche Vermögensgegenstände ab- bzw. in der Familie weitergeben, eine besondere Rolle. Diese Notwendigkeit besteht regelmäßig bei Übertragungen …
      In Deutschland existieren derzeit nahezu 22.000 rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen Rechtes. (Familien-) Stiftungen dienen in praxi im Wesentlichen dem Ziel, große Vermögensmassen gebündelt auf mehrere Folgegenerationen zu übertragen.

      Sachgebiete