Direkt zum Inhalt

Teilhaberbetrieb

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    mögliche Form des Dialogbetriebs bei einem Mehrplatzrechner. Mehrere Benutzer arbeiten gleichzeitig über Terminals gemeinsam mit einem in der Zentraleinheit befindlichen Anwendungsprogramm. Dieses muss für die gleichzeitige Nutzung durch mehrere Benutzer geeignet (d.h. parallel nutzbar) sein. Das Betriebssystem (BS) bzw. der TP-Monitor des Rechners muss dafür sorgen, dass Benutzer, die gleichzeitig auf dieselben Daten zugreifen wollen, sich nicht gegenseitig blockieren.

    Alternative zum Teilhaberbetrieb: Teilnehmerbetrieb.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Teilhaberbetrieb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/teilhaberbetrieb-50285 node50285 Teilhaberbetrieb node46991 Teilnehmerbetrieb node50285->node46991 node29651 Anwendungsprogramm node50285->node29651 node28751 Dialogbetrieb node50285->node28751 node29901 Benutzer node50285->node29901 node30823 Betriebssystem (BS) node50285->node30823 node38447 Mehrplatzrechner node50285->node38447 node30636 Daten node50285->node30636 node53558 3D-Drucker node53558->node29901 node41195 Job node41195->node30823 node44838 Schnittstelle node44838->node30823 node50325 Systemprogramm node46991->node29651 node29555 Benchmark-Test node29555->node29651 node43166 Programm node29651->node43166 node53996 Energiemanagementsystem node53996->node29901 node38490 Informatik node41528 Modulschnittstelle node41528->node29901 node28751->node30636 node29901->node38490 node40151 Mehrprogrammbetrieb node30823->node50325 node49989 Terminal node30206 Computer node38447->node40151 node38447->node30823 node38447->node49989 node38447->node30206 node31214 aktionsorientierte Datenverarbeitung node31214->node28751 node29770 computergestützte Finanzbuchhaltung node29770->node28751 node27078 Dialogverarbeitung node27078->node28751 node41796 Kaltstart node41796->node30823
      Mindmap Teilhaberbetrieb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/teilhaberbetrieb-50285 node50285 Teilhaberbetrieb node28751 Dialogbetrieb node50285->node28751 node38447 Mehrplatzrechner node50285->node38447 node29901 Benutzer node50285->node29901 node29651 Anwendungsprogramm node50285->node29651 node30823 Betriebssystem (BS) node50285->node30823

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      IBIS ist ein auf SINIX-PC’s ablauffähiges Programmsystem, das als Performance- Überwachungsplatz für den BS2000-Teilnehmer-/Teilhaberbetrieb eingesetzt wird. Dazu werden Meßwerte des Softwaremonitors SM2 von bis zu 12 BS2000-Systemen zu dem PC …
      “Derjenige, der EDV-Leistungen verkauft und auf die Verkaufserlöse angewiesen ist, muß im umworbenen Markt für die EDV-Leistung seine Preise an den Kosten orientieren.”1) Diese Aussage bezieht sich auf die Berechnung von Preisuntergrenzen, denn …

      Sachgebiete