Direkt zum Inhalt

Unternehmungsgeschichte

Definition

Firmengeschichte, Unternehmensgeschichte; ein v.a. seit etwa 1890 zuerst in Deutschland, dann auch in den USA, Frankreich und Großbritannien gepflegter, aus der Wirtschaftsgeschichte erwachsener Zweig der Geschichtswissenschaft.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Firmengeschichte, Unternehmensgeschichte; ein v.a. seit etwa 1890 zuerst in Deutschland, dann auch in den USA, Frankreich und Großbritannien gepflegter, aus der Wirtschaftsgeschichte erwachsener Zweig der Geschichtswissenschaft, von Wissenschaftlern wie Ehrenberg, Kuske, Daebritz, Redlich, Treue, Milkereit, Seidenzahl, Zorn, Lindenlaub scharf abgegrenzt von dem umfangreichen Propagandaschriftgut der Wirtschaft, aus dem i.Allg. wissenschaftliche Erkenntnisse nicht zu gewinnen sind.

    Der Wert der Unternehmungsgeschichte liegt darin, dass sie, aus dem Archivmaterial der Firmen geschrieben, die Geschichte gewissermaßen „von unten her”, vom Einzelunternehmen aus, betrachtet und damit die vorwiegend „von oben her”, aus den Archiven der Staaten und Kommunen geschriebene allgemeine Wirtschaftsgeschichte ergänzt. So stellt die Unternehmungsgeschichte wichtiges Material nicht allein zur Wirtschaftsgeschichte, sondern auch zur Gesellschaftsgeschichte im weitesten Sinn zur Verfügung. Mit der Geschichte von Politik und Kultur ist die Unternehmungsgeschichte vielfach verknüpft.

    Eine wichtige Voraussetzung für die wissenschaftliche Firmengeschichte ist die Existenz gut geordneter und möglichst von wissenschaftlich gebildeten Archivaren geleiteter Firmen-, Werks-, Haus- oder Betriebsarchive (Vereinigung deutscher Werks- und Wirtschaftsarchivare). Dabei spielen neben geschriebenen und gedruckten Quellen auch Bilder, Pläne, Diagramme eine wichtige Rolle. Staats- und regionale Wirtschaftsarchive enthalten gleichfalls häufig wertvolles Material für die Unternehmungsgeschichte. Auch die Technik-Geschichte beginnt neuerdings im Rahmen der Unternehmungsgeschichte eine stärkere Rolle zu spielen. Auch im Bereich des Marxismus-Leninismus gibt es zahlreiche Unternehmungsgeschichten, stets ideologisch festgelegt, nicht selten ohne erheblichen Informationsgehalt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Unternehmungsgeschichte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unternehmungsgeschichte-50196 node50196 Unternehmungsgeschichte node48450 Wirtschaftsgeschichte node50196->node48450 node29184 Betriebshandbuch node29184->node50196 node44990 Personalbeschaffung node29184->node44990 node49642 Unternehmenskultur node29184->node49642 node50248 Unternehmensleitbild node29184->node50248 node30934 Arbeitsordnung node29184->node30934 node39874 Industrialisierung node48450->node39874 node42346 Ökonometrie node48450->node42346 node46639 Proto-Industrialisierung node48450->node46639 node48113 Wirtschaftswissenschaften node48113->node48450 node35289 Firmengeschichte node35289->node50196 node49372 Unternehmensgeschichte node49372->node50196
      Mindmap Unternehmungsgeschichte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unternehmungsgeschichte-50196 node50196 Unternehmungsgeschichte node48450 Wirtschaftsgeschichte node50196->node48450 node29184 Betriebshandbuch node29184->node50196 node35289 Firmengeschichte node35289->node50196 node49372 Unternehmensgeschichte node49372->node50196

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete