Direkt zum Inhalt

Abberufung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Abberufung von Vorstandsmitgliedern oder des Vorstandsvorsitzenden einer AG
    2. Abberufung von Aufsichtsratsmitgliedern einer AG
    3. Abberufung von Geschäftsführern einer GmbH
    4. Abberufung von Gesellschaftern einer OHG
    5. Abberufung eines Liquidators

    Abberufung von Vorstandsmitgliedern oder des Vorstandsvorsitzenden einer AG

    Widerruf der Bestellung zum Vorstandsmitglied oder der Ernennung zum Vorsitzenden des Vorstandes vor Ablauf der Amtszeit geschieht durch den Aufsichtsrat. Eine Abberufung ist bei Vorliegen eines wichtigen Grundes möglich, v.a. bei grober Pflichtverletzung und Unfähigkeit zur ordnungsmäßigen Geschäftsführung (Verweigerung der Entlastung, § 84 III AktG).

    Abberufung von Aufsichtsratsmitgliedern einer AG

    Widerruf der Bestellung zum Aufsichtsratsmitglied durch Mehrheitsbeschluss (mind. drei Viertel der abgegebenen Stimmen) der Hauptversammlung (§ 103 AktG). Die Satzung kann eine andere Mehrheit und weitere Erfordernisse bestimmen. Liegt in der Person ein wichtiger Grund vor, kann die Abberufung auf Antrag des Aufsichtsrats durch ein Gericht erfolgen; für die Antragstellung ist eine einfache Mehrheit erforderlich oder - im Fall eines aufgrund der Satzung entsandten Aufsichtsratsmitglieds -, die Aktionäre, wenn deren Anteile zusammen ein Zehntel des Grundkapitals oder den Nennbetrag von 1 Mio. Euro erreichen.

    Abberufung von Geschäftsführern einer GmbH

    Widerruf der Bestellung ist jederzeit zulässig; im Gesellschaftsvertrag kann der Widerruf vom Vorliegen eines wichtigen Grundes (z.B. bei grober Pflichtverletzung oder Unfähigkeit) abhängig gemacht werden (§ 38 II GmbHG).

    Abberufung von Gesellschaftern einer OHG

    Die Befugnis zur Geschäftsführung kann nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auf Antrag der übrigen Gesellschafter durch das Gericht entzogen werden (§ 117 HGB).

    Anders: Entziehung der Befugnis zur Vertretung. Als wichtiger Grund gilt v.a. grobe Pflichtverletzung oder Unfähigkeit zur ordnungsmäßigen Geschäftsführung.

    1. Der Antrag muss in Form einer Klage oder eines Antrags auf Erlass einer einstweiligen Verfügung von allen übrigen Gesellschaftern gestellt werden. Soll nach dem Gesellschaftsvertrag ein Mehrheitsbeschluss entscheiden, kann der sich gleichwohl weigernde Gesellschafter auf Mitwirkung verklagt werden.

    2. Das Urteil stellt mit Eintritt der Rechtskraft den betroffenen Gesellschafter einem von der Geschäftsführung ausgeschlossenen Gesellschafter gleich. Seine Vertretungsmacht wird durch das Urteil nicht berührt.

    Abberufung eines Liquidators

    Erfolgt nach Auflösung der Gesellschaft durch einstimmigen Beschluss der Gesellschafter, evtl. unter Mitwirkung des Privatgläubigers, Insolvenzverwalters oder des Erben. Bei wichtigem Grund kann die Abberufung auf Antrag nur eines der oben Genannten durch das Amtsgericht des Sitzes der Abwicklungsgesellschaft im Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit erfolgen (§ 147 HGB). Zur Situation bei der AG vgl. die §§ 265 III, V AktG. Bei der GmbH gilt § 66 III GmbHG und bei der Genossenschaft § 83 IV GenG.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Abberufung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abberufung-31794 node31794 Abberufung node37148 Klage node31794->node37148 node35043 Geschäftsführung node31794->node35043 node48768 Vertretung node31794->node48768 node31617 Aufsichtsrat node31794->node31617 node50398 Unfähigkeit node31794->node50398 node36379 Entlastung node31794->node36379 node54135 Expertenvotum node54135->node37148 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node37148 node41852 Leistungsklage node37148->node41852 node34439 Gesellschaftsvertrag node45796 Prokura node49444 Vertreter node48768->node34439 node48768->node45796 node48768->node35043 node48768->node49444 node50061 wichtiger Grund node27889 Aktiengesellschaft (AG) node31617->node27889 node44297 personenbedingte Kündigung node50398->node50061 node50398->node44297 node33735 Hauptversammlung node50410 Vorstand node28068 Belastung node36379->node31617 node36379->node33735 node36379->node50410 node36379->node28068 node30506 Arbeitsdirektor node30506->node31617 node28617 Corporate Governance node28617->node31617 node33895 genehmigte Bilanz node33895->node31617 node54131 Adjudikation node54131->node37148
      Mindmap Abberufung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abberufung-31794 node31794 Abberufung node31617 Aufsichtsrat node31794->node31617 node36379 Entlastung node31794->node36379 node50398 Unfähigkeit node31794->node50398 node48768 Vertretung node31794->node48768 node37148 Klage node31794->node37148

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die gerichtliche Abberufung von Vorstandsmitgliedern einer Privatstiftung wirkt sofort; ein allfällig beigefügter Ausspruch über die sofortige Wirksamkeit der Entscheidung hat nur verdeutlichende, nicht aber konstitutive Funktion. Jedenfalls dann, we…
      Allgemeine Grundsätze, ob ein wichtiger Grund zur Abberufung eines Vorstandsmitglieds durch den Aufsichtsrat vorliegt, lassen sich kaum aufstellen, weil die Umstände des Einzelfalls entscheidend sind. Eine grobe Pflichtverletzung, die zur Abberufung …
      § 73 ASchG trifft keine Aussage über die rechtliche Form der zwischen dem Arbeitgeber und den Sicherheitsfachkräften abgeschlossenen Verträge. Die Tätigkeit als Sicherheitsfachkraft kann daher von einem Vertragsbediensteten auch im Rahmen einer Neben…

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com