Direkt zum Inhalt

Abhängigkeit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Kostenrechnung: Disponierbarkeit.

    2. Kartellrecht: Unternehmen, von denen kleine und mittlere andere Unternehmen als Anbieter oder Nachfrager in der Weise abhängig sind, dass ausreichende und zumutbare Möglichkeiten, auf weitere Unternehmen in diesem Markt auszuweichen, nicht bestehen, dürfen diese Marktteilnehmer nicht behindern oder diskriminieren (§ 20 II GWB); dabei kann das Abhängigkeitsverhältnis v.a. sortimentsbedingt, mangelbedingt oder unternehmensbedingt sein.

    3. Patent- und Gebrauchsmusterrecht: Teilweise oder vollständige Abhängigkeit besteht, wenn ein jüngeres Patent wesentliche Erfindungsmerkmale eines älteren Patents benutzt und deshalb ohne Benutzung des älteren Patents nicht ausgeübt werden kann. Das abhängige Patent ist ein vollwertiges Schutzrecht, seine Ausübung bedarf der Zustimmung des Inhabers des älteren Rechts. Abhängigkeit kann auch unter Gebrauchsmustern oder zwischen einem älteren Gebrauchsmuster und einem jüngeren Patent bestehen (§ 14 GebrMG).

    4. Urheber-, Geschmacksmuster- und Schriftzeichenrecht: Abhängigkeit besteht, wenn durch Bearbeitung eines geschützten Werks eine persönliche geistige Schöpfung (Eigentümlichkeit) und daher ein selbst schutzfähiges Werk entsteht, das im Schutzbereich des Originals bleibt. Das abhängige Werk genießt eigenständigen Schutz, kann aber ohne Zustimmung des Inhabers der Rechte am Original nicht verwertet werden (§§ 3, 23 Satz 1 UrhG). Diese Grundsätze gelten nicht nur im Urheberrecht, sondern auch im Geschmacksmuster- und Schriftzeichenrecht. Erst bei freier Benutzung wird der Schutzbereich des Originals verlassen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Abhängigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abhaengigkeit-30963 node30963 Abhängigkeit node48578 Urheberrecht node30963->node48578 node32473 Eigentümlichkeit node30963->node32473 node29522 Disponierbarkeit node30963->node29522 node32781 Gebrauchsmuster node30963->node32781 node42833 Patent node30963->node42833 node34053 Gebrauchsmusterrecht node34053->node32781 node31354 Design node31354->node48578 node42716 Prioritätsrecht node42716->node48578 node49231 Urheber node32071 Geschmacksmuster node37514 Neuheit node48578->node49231 node32473->node32071 node32473->node37514 node32473->node48578 node34235 gewerbliche Schutzrechte node32473->node34235 node34235->node32781 node39829 Miterfinder node39829->node32781 node39790 Kontrollierbarkeit node29522->node39790 node29747 Bezugsgröße node29522->node29747 node47487 verantwortungsorientiertes Rechnungswesen node29522->node47487 node36161 entscheidungsorientiertes Rechnungswesen node29522->node36161 node36463 Erfinderschutz node36463->node42833 node35680 Früchte node35680->node42833 node43545 Patentportfolio node43545->node42833 node42833->node32781 node31677 absolutes Recht node31677->node48578
      Mindmap Abhängigkeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abhaengigkeit-30963 node30963 Abhängigkeit node29522 Disponierbarkeit node30963->node29522 node42833 Patent node30963->node42833 node32781 Gebrauchsmuster node30963->node32781 node32473 Eigentümlichkeit node30963->node32473 node48578 Urheberrecht node30963->node48578

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management, Institut für Management und Controlling (IMC)
      Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Bedeutung des Gefüges für die Steuerung der mechanischen Festigkeit silikatkeramischer Werkstoffe wird bereits bei der Auswahl geeigneter Rohstoffe deutlich, wenn es um die gezielte Bildung amorpher und kristalliner Phasen geht. Diese können …
      In diesem Kapitel soll gezeigt werden, dass elektrische und magnetische Felder von dem Bezugssystem abhängen, in dem sie beobachtet werden. Diese Tatsachen werden zum Verständnis der Induktion in bewegten Leitern führen, wie sie in Kap. 5 in den …
      Wenn man annimmt, dass poröse Sinterstähle unter schwingender Beanspruchung durch Anrissbildung an großen Poren in hochbeanspruchten Werkstoffpartien versagen, lässt sich die Weibullsche Fehlstellenstatistik für Volumenfehler anwenden. Unter …

      Sachgebiete