Direkt zum Inhalt

Anleger- und objektgerechte Beratung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gem. § 31 Abs. IV und IVa des Gesetzes über den Wertpapierhandel (Kurzform: Wertpapierhandelsgesetz, WpHG) muss ein Wertpapierdienstleistungsunternehmen, das Anlageberatung oder Finanzportfolioverwaltung erbringt, von den Kunden alle Informationen einholen über a) Kenntnisse und Erfahrungen der Kunden in Bezug auf Geschäfte mit bestimmten Arten von Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen, b) über die Anlageziele der Kunden und über ihre finanziellen Verhältnisse, die erforderlich sind, um den Kunden ein für sie geeignetes Finanzinstrument oder eine für sie geeignete Wertpapierdienstleistung empfehlen zu können.

    Das konkrete Geschäft bzw. die Wertpapierdienstleistung im Rahmen der Finanzportfolioverwaltung ist dann geeignet, wenn sie den Anlagezielen des Kunden entspricht. Die möglichen Anlagerisiken müssen ausgerichtet auf die Anlageziele des Kunden von diesem finanziell tragbar sein – überdies muss der Kunde mit seinen Kenntnissen und Erfahrungen die möglichen hieraus resultierenden Anlagerisiken verstehen.

    Ein Wertpapierdienstleistungsunternehmen darf hiernach seinen Kunden nur Finanzinstrumente und Wertpapierdienstleistungen empfehlen, die nach den eingeholten Informationen für den Kunden geeignet sind (§ 31 Abs. 4a WpHG).

    Die aktuellen Regelungen sind im Rahmen zahlreicher Änderungen der Finanzmarktregulierung zu verstehen. Im Rahmen einer Erhöhung der Markt- und Produkttransparenz soll mit dem Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnsFuG) und hieraus resultierenden Anpassungen im WpHG das Ziel erreicht werden, Kunden (besser) in der Anlageberatung zu schützen.Vgl. Compliance, Produktinformationsblatt, Beratungsprotokoll.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Anleger- und objektgerechte Beratung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anleger-und-objektgerechte-beratung-53506 node53506 Anleger- und objektgerechte ... node52872 Anlageberatung node53506->node52872 node54278 Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz ... node53506->node54278 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node53506->node50085 node27721 Compliance node53506->node27721 node50396 Vermögensverwaltung node53506->node50396 node48640 Wertpapier node48640->node50085 node34921 Finanzdienstleistungen node34921->node52872 node52872->node48640 node51352 MiFID node52872->node51352 node31707 Beratung node52872->node31707 node35685 Finanzkrisen node40664 Kapitalmarkt node54278->node35685 node54278->node40664 node54278->node50085 node51356 MTF node50034 Termingeschäfte node50034->node50085 node50085->node51356 node50085->node51352 node29714 Devisen node27721->node29714 node42454 Risikomanagement node27721->node42454 node31239 Derivate node27721->node31239 node36436 eheliches Güterrecht node40560 Miete node36315 Gewerbesteuer node36584 Gewerbebetrieb node50396->node36436 node50396->node40560 node50396->node36315 node50396->node36584 node51589 Corporate Social Responsibility node51589->node27721
      Mindmap Anleger- und objektgerechte Beratung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anleger-und-objektgerechte-beratung-53506 node53506 Anleger- und objektgerechte ... node27721 Compliance node53506->node27721 node50396 Vermögensverwaltung node53506->node50396 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node53506->node50085 node54278 Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz ... node53506->node54278 node52872 Anlageberatung node53506->node52872

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete