Direkt zum Inhalt

Anlageberatung

Definition

Nach der europäischen Finanzmarktrichtlinie (MiFID) müssen Anlageberater bes. Aufklärungspflichten beachten. Der Berater muss auch auf Risiken und Interessenkonflikte in der Beratung hinweisen und auf Nachfrage erklären, wie viel Provision er für den Verkauf oder die Vermittlung der angebotenen Produkte erhält.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Nach der europäischen Finanzmarktrichtlinie (MiFID) müssen Anlageberater bes. Aufklärungspflichten beachten. Der Berater muss auch auf Risiken und Interessenkonflikte in der Beratung hinweisen und auf Nachfrage erklären, wie viel Provision er für den Verkauf oder die Vermittlung der angebotenen Produkte erhält. Zu Konflikten kann es z.B. kommen, wenn Berater v.a. Fonds mit hohen Provisionen empfehlen oder bevorzugt Produkte von Gesellschaften verkaufen, die zum Konzern ihrer Bank oder Versicherung gehören.

    Die Berater müssen vor dem Verkauf von Wertpapieren an Kunden einen Wertpapierhandelsbogen ausfüllen. Darin werden dokumentiert:

    • die familiäre Situation des Anlegers,
    • seine Erfahrungen mit Wertpapieren,
    • seine Anlageziele,
    • die Dauer der Anlage
    • seine finanziellen Verhältnisse,
    • prozentualer Anteil der Investitionssumme an seinem Einkommen,
    • ob der Kauf auf Kredit finanziert wird.

    Wurden zunächst nur die Kunden einer Risikoklasse zugeordnet, so sind mittlerweile auch für die einzelnen Finanzinstrumente Risikoklassen festgelegt worden. Mit der Mifid II und der fast zeitgleich am 3.1.2018 in Kraft getretenen europäischen Finanzmarktverordnung soll sichergestellt werden, das Finanzinstrumenete bzw. strukturierte Einlagen nur Kundengruppen angeboten werden, zu deren Bedürfnissen sie passen.

    Klasse 1

    sicherheitsorientiert

    z.B. Euro-Geldmarktfonds. Kurzlaufende Euro-Rentenfonds, Euro-Anleihen mit sehr guter Bonität sowie offene Immobilienfonds

    Klasse 2

    konservativ

    z.B. Euro-Anleihen bester Qualität, Investmentfonds mit deutschen Rentenwerten, kurzlaufende Fonds in Hartwährungen, international gestreute Rentenfonds

    Klasse 3

    ertragsorientiert

    z.B. deutsche Aktienfonds, deutsche Standardaktien, international gestreute Aktienfonds

    Klasse 4

    spekulativ

    z.B. spekulative Anleihen, deutsche Aktien-Nebenwerte, Optionsscheine, Optionen und Futures

    Klasse 5

    sehr spekulativ

    z.B. sehr spekulative Anleihen, ausländische Aktien-Nebenwerte, Optionsscheine aller Art, Derivate, Hedgefonds

    Klasse 6

    hohe Risikobereitschaft

    Derivate

    Klasse 7

    sehr hohe Risikobereitschaft

    Derivate

    Ziel der Risikoklassen ist es, den Risikogehalt unterschiedlicher Finanzinstrumente vergleichbar zu machen. Bei den Risikoklassen 1 bis 5 wird für Zwecke der Zuordnung zu einer Risikoklasse das historische durchschnittliche Verlustpotenzial zugrunde gelegt.
    Es wäre empfehlenswert, Teile dieser Beratungskriterien auch beim Kauf und/ oder der Finanzierung von Anlageimmobilien anzuwenden.

    Mindmap Anlageberatung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anlageberatung-52872 node52872 Anlageberatung node31707 Beratung node52872->node31707 node48640 Wertpapier node52872->node48640 node51352 MiFID node52872->node51352 node27855 Bank node28544 Bankgeschäfte node27855->node28544 node34921 Finanzdienstleistungen node27855->node34921 node32676 Einlagengeschäft node32676->node28544 node53509 Customer Touch Point node53509->node28544 node28544->node52872 node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node43271 Prüfung node37632 interne Revision node37632->node31707 node28027 Consulting node31707->node48399 node31707->node43271 node31707->node28027 node40624 Near Banks node40624->node34921 node37317 Kreditinstitute node28662 Dienstleistungen node28662->node34921 node28518 Anleihe node48640->node28518 node47636 Wechsel node48640->node47636 node34921->node52872 node34921->node37317 node38261 Kompensationsgeschäft node38261->node51352 node51356 MTF node29728 Börse node53791 OTF node51352->node51356 node51352->node29728 node51352->node53791 node27721 Compliance node27721->node48640 node31239 Derivate node31239->node48640 node45093 Sparkassen node45093->node28544
    Mindmap Anlageberatung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/anlageberatung-52872 node52872 Anlageberatung node48640 Wertpapier node52872->node48640 node51352 MiFID node52872->node51352 node31707 Beratung node52872->node31707 node34921 Finanzdienstleistungen node34921->node52872 node28544 Bankgeschäfte node28544->node52872

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete